Jessica Alba: Von Jenner-Bodyguards geschubst

Jessica Alba: Von Jenner-Bodyguards geschubst
Jessica Alba © Cover Media

Für Jessica Alba (34) kam es bei der New York Fashion Week zu einem unangenehmen Zwischenfall.

- Anzeige -

Macht Platz, Kylie kommt!

Wie zahlreiche andere Promis auch besuchte die Schauspielerin ('Stretch') das Event im Big Apple, um die neuesten Designs der Modewelt zu bestaunen. Bei der Eröffnungsfeier ging es dann allerdings etwas unsanft zu.

"Ich wurde angerempelt. Von zwei Leuten. Ich dachte mir nur 'Wow, was geht hier vor sich?'", beschrieb Jessica zu Gast in der TV-Show 'Watch What Happens Live'.

Augenzeugen zufolge handelte es sich bei den Unruhestiftern um die Bodyguards von Kylie Jenner (18, 'Keeping Up With The Kardashians'). Offenbar hatten die beiden vor, den Weg für das Reality-TV-Sternchen zu räumen.

"Ich dachte erst, ein Feuer sei ausgebrochen", erinnerte sich die Hollywood-Beauty. "Anscheinend wollte aber einfach nur jemand das Gebäude verlassen."

Einer der Augenzeugen bestätigte Jessica Albas Erzählung gegenüber 'Page Six' und erklärte, dass sie sichtlich geschockt war, als man sie aus dem Weg stieß. "[Kylies Bodyguards] schubsten sie einfach weg. Sie sah vollkommen verblüfft aus", so der Informant.

Kylie Jenner hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert. Die Fashion Week in New York hat sich derweil dem Ende zugeneigt und geht in den nächsten paar Tagen in London weiter.

Cover Media

— ANZEIGE —