Jessica Alba verteidigt ihre Firma

Jessica Alba verteidigt ihre Firma
Jessica Alba © Cover Media

Jessica Alba (34) hält inmitten des Sturms zu ihrer Firma.

- Anzeige -

Ärger wegen Sonnencreme

Seit vergangener Woche sieht sich die erfolgreiche Schauspielerin und Unternehmerin ('Sin City'), die The Honest Company 2012 mitbegründet hat, scharfer Kritik gegenüber: Kundinnen, die die Sonnencreme LSF 30 von The Honest Company gekauft und verwendet hatten, beschwerten sich im Internet darüber, dass das Produkt nicht wirkt. Sie hätten trotz mehrfachen Eincremens Sonnenbrand bekommen, wüteten die Damen und posteten Haufenweise Beweisbilder.

Zunächst schwieg die Firma und auch Jessica Alba sagte nichts zu den Vorwürfen. Am Montag [3. August] wurde dann ein Statement veröffentlicht. Darin verteidigen sich die Verantwortlichen:

"The Honest Company ist bemüht, sichere und effektive Produkte zu liefern. Wir nehmen das Feedback unserer Kunden sehr ernst. Unsere Sonnencreme wurde von einer dritten und unabhängigen Partei getestet, obwohl das die amerikanische FDA [Food & Drug Administration; die Behörde, die unter anderem die Wirksamkeit und Sicherheit von biologischen Produkten, Medizinprodukten und Lebensmitteln testet] nicht verlangt. Die Ergebnisse zeigten, dass unser Produkt wirksam und sicher ist [...]." In dem Statement wird danach darauf hingewiesen, dass auch Sonnencreme falsch angewendet werden kann und man die Sonnencreme von The Honest Company, wie andere Schutzprodukte auch, mindestens 15 Minuten, bevor man sich der UV-Strahlung aussetzt, auftragen sollte. Alle 80 Minuten müsse man nachcremen, wenn man ins Wasser geht oder schwitzt, sonst reicht es alle zwei Stunden.

Es ist nicht bekannt, ob sich die Kundinnen, die ihren Sonnenbrand im Internet beklagten, sich an diese Anweisungen gehalten haben. The Honest Company betonte allerdings weiterhin, dass das negative Feedback jetzt zwar im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehe, insgesamt aber doch verschwindend gering sei:

"Die Anzahl an Beschwerden über unsere Sonnencreme, die wir auf unserer Homepage erhalten haben, macht weniger als ein halbes Prozent der Verkaufssumme aus."

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Streit um die Sonnencreme entwickelt, im The Honest Company Shop kann sie derzeit auf jeden Fall nicht mehr gekauft werden.

Abseits des Sonnencreme-Dramas ist die Firma von Jessica Alba allerdings sehr erfolgreich: Der geschätzte Firmenwert belief sich im vergangenen Jahr auf eine Milliarde US-Dollar, knapp 911 Millionen Euro.

Cover Media

— ANZEIGE —