Jessica Alba: "Kritik motiviert mich"

Jessica Alba
Jessica Alba: "Kritik motiviert mich" © Ouzounova/Splash News

Jessica Alba (34) ließ sich niemals entmutigen - auch wenn sie häufig Anlass dazu hatte. Die Hollywood-Schönheit ('The Killer Inside Me') ist nicht nur für ihre Leinwand-Auftritte, sondern auch für ihr Green-Living-Unternehmen 'The Honest Company' bekannt. Sowohl als Schauspielerin als auch als Geschäftsfrau behielt sie stets ihr Ziel im Auge und ignorierte ihre Zweifler.

- Anzeige -

Erfolg ohne Kompromiss

"Bestimmte Leute in Hollywood haben mich unterschätzt. Sie dachten, ich sei verrückt", gestand sie im Interview mit dem Magazin 'The Edit'. "Es macht mich so sauer! Als Frau und als Schauspielerin bin ich daran aber gewöhnt. Ich bin schon öfter Leuten begegnet, die mich untergraben wollten. Ich habe Menschen getroffen, die dachten, ich würde alles tun, um nach vorne zu kommen und erfolgreich zu werden. Diese Art von Frau war ich aber nie. Ich habe niemals jemanden gedatet, um erfolgreich zu werden. Ich habe niemals mich selbst oder meine Überzeugungen und Werte verraten, um Karriere zu machen. Und auf gewisse Weise mochte ich es, wenn man nicht an mich glaubte. Das spornte mich an!"

Wenn es nach ihren Töchtern - Honor (7) und Haven (4) - ginge, würde Jessica derweil überhaupt nicht mehr arbeiten.

"Sie fragen ständig, warum ich zur Arbeit gehe, allerdings ist das inzwischen eher eine rhetorische Frage. Sie wollen die Zeit einfach mit mir verbringen", erklärte die zweifache Mutter, die ihren Nachwuchs mit ihrem Mann Cash Warren großzieht. "Kinder wollen nicht verständnisvoll sein. Und das sollten sie in dem Alter auch nicht sein. Mit 18 werden sie genug Perspektive haben, aber mit vier und sieben Jahren leben sie noch in ihrer eigenen kleinen Welt und es geht nur um sofortige Gratifikation", war sich Jessica Alba sicher.

Cover Media

— ANZEIGE —