Jesse James: Baby mit Sex-Gespielin?

Jesse James: Baby mit Sex-Gespielin?
© splashnews.com

Für Jesse James könnte der Affären-Skandal weit größere Folgen haben, als sich der treulose Ehemann von Sandra Bullock je hätte träumen lassen. Eine seiner Affären, die Stripperin Melissa Smith, wurde von Paparazzi beim Kauf eines Schwangerschafts-Tests abgelichtet. Hat Jesse James seine Affäre etwa geschwängert? US-Medien sprechen schon vom größten Hollywood-Skandal aller Zeiten. Für Bullock wäre es ein weiterer Schlag ins Gesicht, hatte sie sich doch schon lange ein Baby mit Jesse gewünscht.

- Anzeige -
Jesse James: Baby mit Sex-Gespielin?
© Benassi / Splash News

Smith zufolge hatte sie eine zweijährige Beziehung mit Jesse James, die im März 2009 endete. Somit könnte das Baby nicht von ihm sein. Jedoch will 'Radaronline' erfahren haben, dass Jesse und Melissa auch nach der Trennung intensiven Kontakt pflegten und sich noch vor Tagen Textnachrichten schickten.

Derzeit befindet sich Sandras Ehemann in eine Reha-Einrichtung, um seine "privaten Probleme zu behandeln", so Jesses Sprecher zu 'People'. Er versuche seine Ehe zu retten. Sollte seine Affäre tatsächlich ein Kind von ihm erwarten, wird er sich den Rettungsversuch vermutlich sparen können.

(Bildquelle: Splashnews)

— ANZEIGE —