Jesse Eisenberg arbeitet gern mit Kristen Stewart

Jesse Eisenberg arbeitet gern mit Kristen Stewart
Jesse Eisenberg © Cover Media

Jesse Eisenberg (31) konnte bei seinem zweiten Film mit Kristen Stewart (25) richtig entspannt an die Dreharbeiten rangehen.

- Anzeige -

Besser beim zweiten Anlauf

In 'American Ultra' sind die beiden Shootingstars zum zweiten Mal gemeinsam auf der Leinwand zu sehen: Jesse spielt den jungen Kiffer Mike, der plötzlich erkennt, dass er in Wirklichkeit ein hochqualifizierter Schläfer-Agent ist, Kristen spielt seine Freundin Phoebe. Damit hat das Paar im wahrsten Sinne des Wortes einen Schritt nach vorne gemacht: 2009 standen sie für 'Adventureland' gemeinsam vor der Kamera, allerdings spielte Jesse da noch einen Typen, der Kristen nur anhimmelt, ohne bei ihr zu landen.

"Ich war dieses Mal viel entspannter", gab Jesse gegenüber 'Total Film' über seine Zusammenarbeit mit der Leinwandschönheit zu Protokoll. "Mein Filmcharakter in 'Adventureland' war immer nervös, wenn Kristen da war, aber in diesem Film ['American Ultra'] spielen wir dieses echt süße Pärchen - sie ist meine einzige Freundin und wir lieben uns echt. Also ja, das war viel entspannter zu spielen! Oft fühlt man sich doch ein wenig so, wie sich seine Rolle fühlt…"

Kristen Stewart ist von der Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen sogar so begeistert, dass sie vor einigen Wochen in einem Interview vorschlug, alle fünf Jahre einen Film mit Jesse Eisenberg zu drehen. Momentan aber rühren sie erstmal die Werbetrommel für 'American Ultra'. Mit ihrer Rolle konnte sich Kristen gut identifizieren, wie sie ebenfalls gegenüber 'Total Film' betonte:

"Phoebe ist ein sehr direktes, süßes Mädchen. Ich musste ihr keine Eigenarten andichten, ich musste sie nicht anders entwerfen, als ich sowieso bin."

Wer sich persönlich von der entspannteren Beziehung zwischen Jesse Eisenberg und Kristen Stewart überzeugen will, kann das ab dem 15. Oktober im Kino tun.

Cover Media

— ANZEIGE —