Jerry Stiller in der Kult-Sitcom „King of Queens“

King of Queens mit Arthur Spooner
Jerry Stiller alias Arthur Spooner in "King of Queens"

Jerry Stiller: Seine Rolle als Arthur Spooner

Wer Jerry Stiller kennt, weiß auch um eine seiner schönsten Schauspiel-Rollen: Als Arthur Eugene Spooner in der US-Sitcom „The King of Queens“ spielt er den exzentrischen Familienvater.

- Anzeige -

Im Laufe seines Lebens war Arthur Spooner mehrfach verheiratet. Mit Sophia Spooner, seiner ersten Ehefrau, die früh verstarb, bekam er eine gemeinsame Tochter. Carrie Heffernan (Leah Remini) ist ebenfalls Protagonistin der Sitcom und lebt mit ihrem Ehemann Doug (Kevin James) und ihrem Vater Arthur unter einem Dach. Im Serienalltag von „King of Queens“ geraten die Hausbewohner häufig in Konflikt miteinander, denn die sarkastische, dreiste und intrigante Art von Arthur Spooner erschwert das Zusammenleben der Familienmitglieder enorm.

Der anstrengende und zugleich mürrische Arthur verhält sich in vielen Situationen wie ein Kind und geht Carrie und Doug damit gehörig auf die Nerven. Als ehemaliger Kriegssoldat im Zweiten Weltkrieg schwelgt Jerry Stiller in seiner amüsanten Rolle häufig in Erinnerungen und erzählt von den tragischen Ereignissen aus dieser Zeit.

In den insgesamt neun Staffeln der beliebten Sitcom, die von 1998 bis 2007 gedreht wurde, nimmt der eigenwillige Seriencharakter diverse Gelegenheitsjobs an. Typisch für ihn sind außerdem seine vollkommen absurden und unlogischen Geschäftsideen, die immer wieder Teil unterschiedlicher Episoden waren. Jerry Stiller war bereits in der Pilotfolge von „The King of Queens“ zu sehen.

King of Queens mit Jerry Stiller auf RTL NITRO sehen

— ANZEIGE —