Jerry Stiller fand sein privates Glück früh

Ben Stiller und sein Vater Jerry Stiller
Jerry Stiller mit seinem Sohn Ben Stiller © picture-alliance / dpa, Ipol Talesnick

Jerry Stiller ist seit über 60 Jahren mit seiner Anne verheiratet

Im Fall von Jerry Stiller handelt es sich um eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art: Denn eine Ehe, die über sechzig Jahre besteht, feiern heute nicht mehr viele Ehepaare. Die Hochzeit von Anne Meara und Jerry Stiller fand im Jahr 1954 statt, nachdem sich die Beiden bereits Anfang der 1950er Jahre kennengelernt hatten.

- Anzeige -

Das bis heute glücklich zusammenlebende Paar brachte zwei gemeinsame Kinder zur Welt, die beide ebenfalls erfolgreich im Film- und Fernsehgeschäft unterwegs sind. Ihr Sohn Ben Stiller arbeitet heute sowohl als Schauspieler und Regisseur als auch als Drehbuchautor und TV-Produzent, und überzeugte in Filmen wie „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ (2013) oder „Nachts im Museum“. Seine Eltern Meara und Jerry Stiller wurden im Jahr 2002 erstmals Großeltern. Ihre Enkelin Ella Olivia kam im April 2002 zur Welt und ihr Enkel Quinlin Dempsey wurde im Juli 2005 geboren.

Heute blickt der Star aus „King of Queens“ auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsbranche zurück und tritt auch mit weit über 80 Jahren noch im Fernsehen auf. In seinem Privatleben setzt er sich verstärkt für den Tierschutz ein – ein weiteres Zeichen für seinen unermüdlichen Tatendrang und seine einzigartige Lebensfreude. Auch im hohen Alter.

— ANZEIGE —