Jeremy Renner ist es egal, was andere über ihn denken

Jeremy Renner: Ich werde mich nicht ändern
Jeremy Renner © Cover Media

Jeremy Renner (45) schert sich nicht darum, was andere von ihm denken.

- Anzeige -

So bin ich nun einmal

Der Schauspieler ('American Hustle') landete im Laufe seiner Karriere bereits zwei Oscars, bekannt ist er aber nicht nur für seine Filme, sondern auch dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Nachdem er Scherze über Jennifer Lopez (46, 'Booty') und Marvel-Superheldin Black Widow machte, erklärte Jeremy nun, dass es ihm egal sei, was die anderen über ihn denken. "Ich bin wie ich bin, egal, mit wem ich spreche", sagte er in einem Interview auf 'luxurylondon.co.uk'. "Vielleicht wirke ich anders als ich bin. Das kann man nie wissen. Vielleicht ist es etwas anders, wenn ich mich mit meiner Großmutter hinsetze und eine Tasse Kaffee trinke oder mit einem Journalisten, der nur darauf wartet, dass ich etwas Falsches sage. Wir haben hier andere Unterhaltungen als wir sie haben würden, wenn wir beim Abendessen sind, richtig? Vielleicht findet ihr es dickköpfig, aber das ist mir egal. Ich kann mein Leben nicht anders leben. Ich bin, so wie ich bin - ob euch das gefällt oder nicht."

Zwar könne der Darsteller nachvollziehen, dass Filmfans gewisse Standards von ihm erwarten. Bei den Dreharbeiten sei er auch immer sehr professionell. Dennoch könne er es nicht ganz verstehen, warum Fremde von ihm erwarten, dass er sein Privatleben mit ihnen diskutiert. Für Klatsch- und Tratschgeschichten habe er keine Zeit, stattdessen konzentriere er sich lieber auf die Dinge, die seine "Neugier" im Leben wecken: "Was mich im Leben antreibt, ist die Neugierde…. Für jeden von uns gibt es diese Dinge, die uns neugierig werden lassen. Doch dabei steht einem oftmals die Angst im Weg. Oder wir sind so programmiert, dass wir denken: 'Ich muss zur Schule gehen, damit ich etwas studieren kann, womit ich meinen Lebensunterhalt verdienen kann.' Das bedeutet aber nicht, dass nur eine Sache die richtige für dich ist", befand Jeremy Renner.

Cover Media

— ANZEIGE —