Jeremy Irons hat kein Problem mit dem Älterwerden

Jeremy Irons
Der britische Schauspieler Jeremy Irons mag das Älterwerden. Foto: Ettore Ferrari © deutsche presse agentur

Für den britischen Schauspieler Jeremy Irons ist das Älterwerden fast immer fabelhaft. "Wenn man mal davon absieht, dass einen der Rücken mehr und mehr plagt", sagte der 68-Jährige den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" (Samstag).

"Man hat den Erfolgszwang der Jugend abgelegt." Der Tod schrecke ihn nicht. Er zeige bloß, wie wichtig das Hier und Jetzt sei. "Das ist auch einer der Hauptgründe für meine Motorradleidenschaft."

Das schärfe die Sinne. "Du bist dir ständig der Gefahr bewusst, du darfst nie nachlassen in deiner Konzentration." Man nehme alles andere um einen herum viel intensiver wahr. "Risiko ist ein Extraportion Leben", so der Oscarpreisträger.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —