Jenny Jürgens: Trennung nach 17 Jahren

Jenny Jürgens und Thomas Druyen haben sich getrennt
Jenny Jürgens mit Noch-Ehemann Thomas Druyen © Manfred Neugebauer, M.Neugebauer/Brauer Photos

Trennung nach einer langen Ehe: Jenny Jürgens hat sich nach 17 Jahren mit Thomas Druyen für einen anderen Mann entschieden: der Spanier David Carreras Solé ist der Neue an ihrer Seite. Verliebt haben sich die beiden am Set.

- Anzeige -

Keine leichte Angelegenheit, wie Jenny selbst sagt: "Wenn man in so einer Lebenssituation ist, muss man auch erstmal realisieren, dass das Leben sich ändern kann und dann muss man es zulassen - das macht einen wahnsinnig nervös", so die 45-Jährige im Interview.

Jenny mit ihrem Vater Udo Jürgens
Jenny Jürgens mit ihrem Vater Udo Jürgens © RTL NM/Juliane Schröder

Jennys Noch-Ehemann Thomas Druyen hat ihre Entscheidung akzeptiert - die beiden sind im Guten auseinander gegangen. Dass sie sich ihrer Meinung nach in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben, versteht Jenny nicht als typische Trennungsfloskel: "Ich war 28, als ich Thomas kennengelernt habe, jetzt werde ich 46. Da ist eine wirklich große Zeitspanne dazwischen."

Für ihre neue Liebe David pendelt Jenny zwischen Düsseldorf und Mallorca. Einen Kinderwunsch mit ihm hat sie jedoch nicht. Bei Thomas und ihr habe ein Kind einfach nicht gepasst. Und obwohl sie Kinder liebe, sei dies für sie auch in ihrer neuen Beziehung kein Thema mehr: "Ich denke, das ist für mich jetzt einfach ein bisschen zu spät, aber ich bin überhaupt nicht unglücklich darüber", so Jürgens.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —