Jenny Elvers will selbst entscheiden können, wenn sie mal wieder trinken möchte

Jenny Elvers kämpft gegen ihre Alkoholsucht: "Ich gebe mir alle Mühe"
Jenny Elvers in bester Laune bei einer Veranstaltung © imago/Viennareport, imago stock&people

Droht Jenny Elvers ein Rückfall?

Wieder einmal wirft ein Auftritt von Jenny Elvers viele Fragen auf. Ausgerechnet die alkoholkranke Schauspielerin hat bei einer Wiener Charity-Gala Champagner ausgeschenkt und wurde dabei skeptisch beäugt. Auf Nachfragen reagierte die 42-Jährige mit einer Aussage, die Sorgen bereitet.

- Anzeige -

Wie es sich denn verträgt, als trockene Alkoholikerin Champagner auszuschenken, wollten Reporter von der Schauspielerin wissen. Elvers ignorierte sie gekonnt und lächelte einfach darüber hinweg. Doch wie der 'Kurier' berichtet, soll sie über ihren Alkoholkonsum später folgenden Satz gesagt haben: "Wäre schön, wenn ich das sein lassen könnte. Ich gebe mir alle Mühe." Ob sie also doch mal ein Schlückchen trinke? "Immer dann, wenn ich es möchte", soll der Zeitung gesagt haben.

Auf Anfrage der 'Bild am Sonntag' hat Jenny Elvers dieses Statement jedoch vehement dementiert: "So habe ich das sicher nicht gesagt. Wenn ich mal wieder trinken möchte, dann will ich es selbst entscheiden können. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, es gibt nun wirklich wichtigere Dinge.“

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —