Jenny Elvers spricht über ihr Liebesglück

Jenny Elvers Elbertzhagen spricht über ihr Liebesglück mit Steffen von der Beek
So verliebt zeigt sich Jenny Elvers an der Seite ihres neuen Freundes.

Im Liebesurlaub auf den Malediven

Schauspielerin Jenny Elvers verbringt derzeit auf den Malediven ein paar entspannte Urlaubstage. Mit dabei: Sohn Paul und natürlich ihr neuer Freund Steffen von der Beek. Die Wunden des vergangenen Jahres sollen hier heilen. Der harte Alkoholentzug, die Trennung von Götz Elbertzhagen - das alles hat Spuren hinterlassen.

- Anzeige -

"Die Situation für Paul ist natürlich genau so, wie sie auch für mich ist: Verlassen zu werden. Wie eine Sandburg vor der Flut. Mit allem Drum und Dran, und das ist nicht einfach", verrät Jenny Elvers im Gespräch mit RTL. "Und es war nie meine Intuition, jemand anders zu suchen, der uns dann festhält. Das war jetzt eigentlich mal wirklich Glück."

Steffen von der Beek ist der Mann, der Jenny jetzt festhält. Die beiden lernten sich vor Jahren durch seine ältere Schwester kennen, im Frühling trafen sie sich bei Freunden in Hamburg wieder. Seit dem Sommer spricht Jenny wieder von Liebe. "Was ich wirklich entzückend finde, ist, der Steffen kümmert sich wirklich sehr um Paul. Um mich auch, aber er fängt den Paul auch sehr gut ein und wäre sofort bereit, Paul zu adoptieren", so Elvers.

Aber auch Noch-Ehemann Götz Elbertzhagen hat nach wie vor Kontakt zu Paul. "Ich möchte auch, dass sie Kontakt haben. Das ist mir ganz wichtig", betont Elvers. Doch erst steht noch die Scheidung von Götz Elbertzhagen ins Haus. Und Jenny weiß, dass Pauls leiblicher Vater Alex Johlig jeden ihrer Schritte genau beobachten wird, denn zwischendurch soll dieser überlegt haben, Sohn Paul zu sich nehmen. Jede Menge Hürden, die in Deutschland auf Jenny warten. Doch sie ist sicher - mit Steffen an ihrer Seite kann sie das schaffen.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —