Jenny Elvers: Sohn Paul will als Model durchstarten

Jenny Elvers: Sohn Paul will als Model durchstarten
Jenny Elvers und ihr Sohn Paul Ende Juni bei der Fashion Week in Berlin © imago/APress, SpotOn
- Anzeige -

Was passiert mit den Gagen?

Seine Mutter Jenny Elvers (44, "Abschussfahrt") ist das Blitzlicht gewohnt, jetzt wagt auch ihr Sohn Paul den Schritt ins Rampenlicht: Der 15-Jährige will als Model durchstarten. Dafür hat er sogar gemeinsam mit seiner Mutter und ihrem Verlobten Steffen von der Beeck (42) eine Sedcard erstellt. Prompt wurde er zu einem Casting eingeladen, doch von Nervosität keine Spur: "Es hat Spaß gemacht. Aufgeregt war ich nicht. Alle waren sehr nett", erzählt Paul in seinem ersten Interview mit der Zeitschrift "Gala".

Am Modeln gefalle ihm besonders, "unterschiedlich auszusehen". Tipps gab es natürlich von der Mama. Doch die waren fürs Posen nicht nötig, denn der 15-Jährige weiß: "Duckface machen nur die Mädchen." Außerdem hat er schon eine Idee, wofür er seine Model-Gagen gerne nutzen möchte: Vielleicht fürs Reisen.

Es wird auch gespart

Mutter Jenny dagegen könnte sich ein eigenes Restaurant vorstellen: "Paul kocht nämlich richtig gut. Er überrascht uns mit aufwendigen asiatischen Gerichten, die er bei YouTube findet." Die Gagen gehen übrigens direkt auf Pauls Konto, verrät die stolze Mama. Doch sie hat auch die Zukunft im Blick. Sollte ihr Sohnemann nämlich "größere Summen verdienen, geht ein Teil des Geldes ganz sicher auf sein Sparbuch". Elvers findet, "ein 15-Jähriger muss nicht frei über 1000 Euro verfügen."

spot on news

— ANZEIGE —