Jenny Elvers: Keine nackten Tatsachen im TV

Jenny Elvers: Keine nackten Tatsachen im TV
Jenny Elvers © Cover Media

Jenny Elvers (43) hat es wieder getan: Für die Februar-Ausgabe des 'Playboy' ließ sie zum zweiten Mal die Hüllen fallen.

- Anzeige -

Nur für den 'Playboy'

Die Schauspielerin ('Knallhart') wurde bereits 2000 für das Männermagazin fotografiert, nun entschied sie sich für ein zweites Shooting, ließ dabei aber auch die Familie mitbestimmen.

"Solche Dinge entscheidet man nicht im Alleingang. Ich habe das in der Familie besprochen. Auch zum Beispiel mit meinen Eltern", verriet sie der 'Bild'-Zeitung.

Am Freitag [15. Januar] zieht Jenny dann für die Reality-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' in den australischen Dschungel - sind die 'Playboy'-Fotos etwa ein erster Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer von ihr erwarten dürfen? Nein, stellte Jenny klar: "Ich werde darauf achten, nicht nackt zu sein."

Bleibt den Fans also nur der Kauf des Magazins. Im dazugehörigen Interview verriet die Blondine auch, warum sie sich zur Teilnahme am Dschungelcamp entschlossen hat. "Ich liebe Abenteuer. Wer es allein aus finanziellen Gründen macht oder sich eine zweite Karriere erhofft, hält es nicht durch. Wenn ich mal sterbe, muss ich mir nicht vorwerfen, etwas verpasst zu haben", so Jenny, die sich auch keine Sorgen um die Dschungelprüfungen macht. "Ich bin eine erwachsene Frau. Wenn ich etwas nicht machen möchte, mache ich es nicht. Punkt."

Ob sie schon am Freitag zur Prüfung muss, wird sich bei RTL ab 21:15 Uhr zeigen. Neben Jenny Elvers sind in diesem Jahr außerdem Stars wie Brigitte Nielsen, Jürgen Milski, Gunter Gabriel und Thorsten Legat dabei. 

Cover Media

— ANZEIGE —