Jenny Elvers: Kein zweites Kind

Jenny Elvers möchte nach Sohn Paul kein zweites Kind mehr
Jenny Elvers © Cover Media

Jenny Elvers (43) freut sich an dem was sie hat - ihrem Sohn Paul (14).

- Anzeige -

Es hat nicht sollen sein

Die Schauspielerin ('Männerpension') erlitt 2014 eine Fehlgeburt und es scheint, dass sie nun mit der Familienplanung abgeschlossen hat: "Ich habe einen gesunden und wundervollen Sohn zu Hause. Es hat nicht sollen sein, dass jetzt noch ein zweites Kind kommt und ich möchte das Glück dann auch nicht zu sehr herausfordern", bemerkte die Blondine im Interview mit der 'MOPO'. "Ich bin zufrieden und glücklich so, wie es ist."

Aber vielleicht wagt sie nochmal den Schritt vor den Traualtar. Die ehemalige Heidekönigin war zehn Jahre mit dem Manager Goetz Elbertzhagen verheiratet, im April 2013 trennte sich das Paar. Kurze Zeit später fand sie erneutes Liebesglück mit Steffen van der Beek. Eine weitere Hochzeit würde Jenny jedenfalls nicht ausschließen: "Eine zweite Ehe geht, aber so ab drei Hochzeiten wird es unernst und hat nicht mehr diese Bedeutung. Aber: Vorstellen kann ich mir alles."

Nach einem Abstecher nach Marbella lebt sie nun mit Steffen und Paul wieder in der Lüneburger Heide. Das hat auch praktische Gründe, wie sie in einem Interview mit der 'Gala' offenbarte: "Meine Eltern wohnen nur eine Viertelstunde von Salzhausen entfernt. Ich kann meinem 14-jährigen Sohn keine Nanny mehr zur Seite stellen, er würde mich auslachen. Aber Oma und Opa sind super. Oder auch mein Bruder, der ist ein toller Onkel. Die springen ein, wenn ich unterwegs bin", freute sich Jenny Elvers über die familiäre Unterstützung.

Cover Media

— ANZEIGE —