Jenny Elvers-Elbertzhagen: Entzugsklinik

Jenny Elvers-Elbertzhagen spricht über ihr Alkoholproblem
Jenny Elvers-Elbertzhagen hat sich jetzt erstmals selbst zu irhem Alkoholproblem geäußert

"Sie braucht jetzt dringend Hilfe"

Für Jenny Elvers-Elbertzhagen war es wohl eine der schlimmsten Nächte ihres Lebens. Nachdem ihr Ehemann öffentlich bekannt gab, dass sie ein schweres Alkoholproblem hat, soll die Schauspielerin kein Auge zugetan haben - das hat ein Insider RTL verraten. Jenny habe sich im Internet alles durchgelesen, was über sie und ihr gesundheitliches Problem geschrieben wurde. "Sie hat die ganze Nacht geweint", so der Insider weiter.

- Anzeige -

Alex Jolig ('Big Brother') äußerte sich in einem Telefon-Interview mit RTL bestürzt. Er hatte 2001 eine kurze Beziehung mit Jenny Elvers-Elbertzhagen aus der der gemeinsame Sohn Paul hervorging. „Ich bin mit meinen Gedanken bei Jenny und ihren Liebsten, und wünsche ihr von Herzen alles Gute und viel Kraft“.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann soll die 40-Jährige nun eine Entzugsklinik aufgesucht haben, um das Alkoholproblem anzugehen, wie die 'Bild' berichtet. Vor ihrer Fahrt in die Klinik gab die Schauspielerin sogar noch ein Statement ab: "Ich schäme mich so. Ich habe die größte Angst meines Lebens", soll Elvers-Elbertzhagen dem Blatt gesagt haben.

Auslöser für die Alkohol-Beichte war ein sehr verwirrender Auftritt der Schauspielerin in einer TV-Show. Elvers-Elbertzhagen kicherte, wirkte total aufgedreht und nuschelte vor sich hin. Zunächst hatte Ehemann Götz Elbertzhagen in einem RTL-Telefon-Interview gesagt: "Meine Frau hat ein schweres gesundheitliches Problem, welches wir jetzt angehen werden". Später gab er zu, dass es sich dabei um ein Alkoholproblem handele und fügte hinzu: "Wir werden das Problem jetzt angehen."

Jenny Elvers-Elbertzhagen: Entzugsklinik
Die Schauspielerin sorgte mit einem TV-Auftritt für viel Aufsehen. © imago stock&people

In einem Gespräch mit der 'BILD'-Zeitung hatte sich Jenny Elvers-Elbertzhagen auch selbst zu Wort gemeldet: "Es stimmt alles. Ich bin meinem Mann für seine Hilfe sehr dankbar." Nach der Sendung hatte sie zunächst behauptet, schlechtes Sushi gegessen zu haben.

Während der Livesendung konnten die Zuschauer beobachten, wie Jenny Elvers-Elbertzhagen total neben sich stand. Zunächst wirkte alles noch eher lustig. Doch je länger sie als Talkgast auf der Couch saß, desto mehr verstärkte sich der Eindruck, dass die 40-Jährige nicht ganz Herrin ihrer Sinne war. Bereits kurz nach der Sendung machte das Video des verwirrten Auftritts im Internet die Runde.

Götz Elbertzhagen will alles dafür tun, dass es seiner Frau bald besser geht. "Ich habe in der Kirche und vor Gott geschworen 'in guten wie in schlechten Zeiten'."

Bilderquelle: Wenn/ Imago

— ANZEIGE —