Jennifer Morrison – wie gemacht für gute Serien

Jennifer Morrison - die musikalische Schauspielerin aus 'Dr. House'
Die talentierte amerikanische Schauspielerin Jennifer Morrison © picture alliance / Photoshot

Jennifer Morrison - Sie studierte Englisch und Theaterwissenschaften

Die Schauspielerin Jennifer Marie Morrison kam am 12. April 1979 in Chicago im US-Bundesstaat Illinois zur Welt. Sowohl ihre Mutter Judy als auch ihr Vater David waren als Musiklehrer tätig. Morrison wurde in die ‚South Middle School‘ in Arlington Heights eingeschult, einem Vorort von Chicago, wo die Familie inzwischen lebte. Später wechselte sie an die ‚Prospect High School‘, an der ihre Eltern als Lehrer tätig waren.

- Anzeige -

In der Schule spielte Morrison in einer Blaskapelle Klarinette, außerdem sang sie im Chor und betätigte sich als Cheerleaderin. Daneben war sie als Model tätig und war in Werbeanzeigen und TV-Spots zu sehen. Zudem stand sie bereits für erste Filmproduktionen vor der Kamera. Nachdem sie im Jahr 1997 die Schule abgeschlossen hatte, schrieb sich Morrison an der ‚Loyola University Chicago‘ ein und studierte Theaterwissenschaften und Englisch. Ihren Abschluss erwarb sie im Jahr 2000. Anschließend gehörte sie kurz der ‚Steppenwolf Theatre Company‘ in Chicago an, bevor sie im Herbst 2000 nach Los Angeles zog, um ihre Karriere als Filmschauspielerin voranzubringen.

Im Juli 2004 wurde bekannt, dass Morrison mit dem Schauspieler Jesse Spencer zusammen ist. Spencer machte Morrison am Tag vor Heiligabend 2006 einen Heiratsantrag, als beide auf dem Eiffelturm in Paris standen. Allerdings wurde die für das Jahr 2007 geplante Hochzeit im August 2007 abgesagt. Zwischen 2008 und 2011 führte Morrison eine Beziehung mit dem Schauspieler Amaury Nolasco, zwischen Mai 2012 und August 2013 war sie mit dem Schauspieler Sebastian Stan zusammen.

— ANZEIGE —