Jennifer Morrison - Schritt für Schritt zum Serienstar

Jennifer Morrison bei einer Veranstaltung in Los Angeles
Bekannt aus 'Dr. House': Jennifer Morrison © picture alliance / AP Photo, Richard Shotwell

Jennifer Morrison - von 'Star Trek' bis 'How I met your mother'

Als Kindermodel war Jennifer Morrison unter anderem auf Anzeigen für die Supermarktkette ‚JCPenny‘ zu sehen. Im Mai 1992 nahm sie an einem Fotoshooting für das Cover des Magazins ‚Sports Illustrated‘ teil, bei dem sie mit dem Basketball-Star Michael Jordan vor der Kamera stand.

- Anzeige -

Ihren ersten Auftritt in einem Film hatte sie mit 15 Jahren, als sie 1994 in ‚Begegnungen – Intersection‘ an der Seite von Richard Gere und Sharon Stone mitspielte. Noch während ihres Studiums wirkte sie 1999 am Film ‚Echoes – Stimmen aus der Zwischenwelt‘ mit Kevin Bacon mit. Kurz nachdem Morrison im Jahr 2000 nach Los Angeles gezogen war, spielte sie im Horrorfilm ‚Düstere Legenden 2‘ ihre erste Hauptrolle. Anschließend war sie in prominent besetzten Produktionen wie ‚Grind – Sex, Boards & Rock’n’Roll‘ von 2003 oder ‚Wie überleben wir Weihnachten?‘ von 2004 zu sehen.

Bekannt wurde Morrison, als sie im Jahr 2004 für die Rolle als ‚Dr. Allison Cameron‘ in der Serie ‚Dr. House’ besetzt wurde. Sie spielte die Immunologin in 118 Episoden, bis sie die Serie im November 2009 verließ. Allerdings war sie danach noch in zwölf Folgen als Gaststar zu sehen, unter anderem im Serienfinale, das im Mai 2012 ausgestrahlt wurde. Einen prominenten Auftritt hatte Morrison im Jahr 2009 im Kinofilm ‚Star Trek‘, in dem sie ‚Winona Kirk‘, die Mutter von Captain James Kirk, spielte. Zwischen 2010 und 2014 war Morrison in insgesamt 13 Folgen der Sitcom ‚How I Met Your Mother‘ zu sehen.

— ANZEIGE —