Jennifer Love Hewitt: Kleid mit Babybotschaft

Jennifer Love Hewitt
Jennifer Love Hewitt © Cover Media

Jennifer Love Hewitt (35) plauderte mit Ellen DeGeneres (56) über ihren Auftritt als heimliche Schwangere in deren Talkshow.

- Anzeige -

Ich konnte mich nicht bewegen

Die Schauspielerin ('Party of Five') ist mittlerweile Mutter der vier Monate alten Autumn, aber als sie im vergangenen Jahr bei DeGeneres auftrat, war sie erst im dritten Monat schwanger und wollte das süße Geheimnis noch für sich behalten. Allerdings sorgte ihr offenherziges schwarzes Kleid damals für Furore: "Ich konnte mich nicht bewegen", lachte Jennifer Love Hewitt. "Ich war schon schwanger und konnte es niemanden sagen. Sie haben mich in dieses Kleid gepackt und ich musste so tun, als ob ich das toll fände. Meine Brüste wurden nach oben gepresst und als ich herauskam, sah ich dein Gesicht. Sie wachsen zuerst in der Schwangerschaft", kicherte die Amerikanerin über ihr legendäres Outfit. DeGeneres scherzte, dass Matthew Perry (44, 'Friends'), der damals ebenfalls Gast in der Talkshow war, gar nicht wusste, wo er hinschauen sollte.

Jennifer Love Hewitt bekam im November ihre Tochter - fünf Tage nachdem sie Brian Hallisay (35, 'The Client List') geheiratet hatte: "Wir waren zu zweit und gingen anschließend zu 'Bed, Bath and Beyond' [Möbelladen], denn das machen verheiratete Leute so. Es war so süß und er ist ein unglaublich toller Vater und Ehemann - ich habe wirklich Glück gehabt."

Die frischgebackene Mutter enthüllte auch, dass ihre Kleine ein großer Fan von DeGeneres sei: "Sie schaut deine Sendung jeden Tag. Wir sind beide begeistert, wenn die Titelmelodie erklingt und sie dich tanzen sieht. Wenn du mit dem Tanzen anfängst, macht sie diesen merkwürdigen Tritt mit ihrem Bein. Sie findet es toll. Ich glaube, sie wird Tänzerin. Das glaube ich wirklich", strahlte Jennifer Love Hewitt.

Cover Media

— ANZEIGE —