Jennifer Lopez versinkt in Arbeit

Jennifer Lopez versinkt in Arbeit
Jennifer Lopez © Cover Media

Jennifer Lopez (46) hat schon jetzt ihr gesamtes Jahr verplant.

- Anzeige -

Total ausgebucht!

Die US-Schauspielerin und Sängerin ('If You Had My Love') traute sich kürzlich für die neue TV-Serie 'Shades of Blue' erneut vor die Kamera und sollte diese sowohl beim Publikum als auch bei den Kritikern gut ankommen, werden sich Fans wohl auf eine zweite Staffel freuen können. Für J.Lo, die die Show außerdem produziert, wäre dies natürlich der Idealfall, auch wenn damit nur noch mehr Arbeit auf sie zukäme. So hat sie sich nämlich vertraglich dazu verpflichtet, pro Jahr 40 Bühnenshows in Las Vegas abzuhalten - und das bis Ende 2018!

"Ich arbeite momentan um meinen Terminplaner herum", gestand Jennifer Lopez im Gespräch mit 'WENN'. "Ich werde jetzt erstmal ein paar Shows geben, dann im Mai wieder, dann Juli und August - und am Ende des Jahres trete ich auch noch einige Male auf. Dann können wir die zweite Staffel von 'Shades of Blue' drehen."

Um Zeitmangel macht sich die schöne Latina offenbar keine Gedanken. Sie versicherte: "Dafür finden wir auch noch Zeit. Ich habe ein großes Team, das helfen kann. Dann kann ich mir ein paar freie Tage gönnen und gehe anschließend zurück nach Vegas", so die Planung der Pop-Diva.

Las-Vegas-Auftritte und die Serienarbeit scheinen Jennifer Lopez anscheinend aber noch nicht genug zu sein: Im Frühling ist sie zusätzlich als Jurorin bei den Live-Shows der US-Castingsendung 'American Idol' mit von der Partie. Hoffentlich bleibt da noch genug Zeit für ihre siebenjährigen Zwillinge Max und Emme!

Cover Media

— ANZEIGE —