Jennifer Lopez: Trennung von Casper Smart nur eine PR-Masche?

Jennifer Lopez: Hat sie die Trennung nur inszeniert?
Jennifer Lopez und Casper Smart: Ein Kuss mit Folgen? © Bestimage

Jennifer Lopez: War sie nie richtig von Casper Smart getrennt?

Es klingt unglaublich: Die Trennung von Jennifer Lopez und Casper Smart soll bloß ein kluger Schachzug gewesen sein! Das zumindest behauptet das gewöhnlich gut informierte Klatschportal 'TMZ' und veröffentlicht obendrauf gleich ein aktuelles Foto, auf dem La Lopez ihrem Casper einen dicken Kuss auf den Mund drückt. War das Paar etwa nie wirklich getrennt?

- Anzeige -

Wie 'TMZ' von einem Freund des Paares erfahren haben will, soll die offizielle Trennung im Juni 2014 einzig der Publicity gedient haben. Denn sowohl die 45-Jährige als auch Casper arbeiteten zu diesem Zeitpunkt an Projekten, die durch PR gepusht werden sollten. J.Lo ging im Januar 2015 mit ihrem Film 'The Boy Next Door' an den Start. Um die Ticketverkäufe anzukurbeln, hätten sich die Filmschaffenden überlegt, Liebesgerüchte um Lopez und ihren Co-Star Ryan Guzman in die Welt zu setzen. Das geht natürlich schlecht, wenn man selbst noch in einer Beziehung ist.

Auch Casper Smart wird bald als Hauptdarsteller im Film 'Street' zu sehen sein. Beide hätten also von der medialen Aufmerksamkeit profitiert.

Schließt sich hier etwa der Kreis der Spekulationen? Denn schon mehrmals wurden die beiden nach ihrer angeblichen Trennung zusammen gesichtet, über ein Liebes-Comeback wurde deshalb vielfach gemunkelt. So existieren etwa Fotos, auf denen beide zusammen im BMW herumbrausten. Als Lopez den Fotografen gesehen habe, sei sie flott auf dem Beifahrersitz abgetaucht, während ihr Wohl-Doch-Freund flugs das Gaspedal durchgedrückt habe.

Wenn eine PR-Aktion wirklich des Rätsels Lösung seien sollte, dann hat Jennifer Lopez ihre Fans aber ganz schön an der Nase herumgeführt.

— ANZEIGE —