Jennifer Lopez spricht im Interview über Casper Smart

Jennifer Lopez spricht im Interview über Casper Smart
© AKM-GSI / Splash News

Nachts um 1 Uhr hatte die Diva endlich Zeit fürs Interview

Dass Jennifer Lopez in Interviews gerne mal die Diva raushängen lässt, ist bekannt. Doch RTL-Reporter Frank Fastner hatte Glück. Er traf auf eine gut gelaunte Sängerin- und das, obwohl das Interview erst nachts um 1 Uhr nach ihrem Konzert stattfand. "Es war meine Schuld, wir wollten das Interview ja eigentlich vor der Show machen, aber ich war so müde. Entschuldigung fürs lange Warten!" Eine Entschuldigung von einer Diva, das gibt es auch nicht oft.

- Anzeige -

Trotzdem sind private Fragen, besonders zu Freund Casper Smart, tabu. Diese Ansage gab es im Vorfeld vom Management. Deshalb tastet sich der Reporter langsam heran- und JLo hat offenbar überhaupt kein Problem damit über ihren 18 Jahre jüngeren Freund zu sprechen: "‘Da ist er ja endlich!' , haben einige Konzertbesucher gerufen, als ein ganz besonderer Tänzer, der ihnen nahe steht, auf die Bühne kam. War das Absicht?“, fragt der Reporter.

"Oh ja, natürlich war das Absicht. Wir haben ja das Video zusammen gemacht und es ist ein toller Moment, wenn er dann raus auf die Bühne kommt. Der Song bedeutet mir einfach sehr viel", antwortet die 43-Jährige.

Noch vor wenigen Tagen hieß es, dass Jennifer Lopez nach einem heftigen Streit mit Casper die Notbremse gezogen habe. Von einer Beziehungspause war die Rede. Doch der sitzt während des Interviews im Hintergrund, nach Beziehungspause sieht das alles nicht aus.

Foto: Splash

— ANZEIGE —