Jennifer Lopez schlüpft in die Rolle einer Drogenbaronin

Jennifer Lopez: Sie wird zur Drogenbaronin
Jennifer Lopez © Cover Media

Jennifer Lopez (47) spielt für einen Fernsehfilm die kolumbianische Drogenkönigin Griselda Blanco.

- Anzeige -

Rolle in TV-Film

Ein TV-Movie über den Aufstieg und Fall der Leiterin des kolumbianischen Medellín-Kartells in den USA wurde vom US-Sender HBO in Auftrag gegeben, die Hauptrolle wurde jetzt mit keiner Geringeren als J.Lo besetzt. Die Sängerin ('Waiting for Tonight') konnte ihr schauspielerisches Talent schon mehrfach unter Beweis stellen, die Rolle der Griselda Blanco dürfte aber doch etwas besonderes sein.

Griselda war in den 70ern und 80ern die wohl mächtigste Frau im Drogengeschäft. Spitznamen wie Drogenkönigin, Patin des Kokains, Black Widow oder La Madrina hatte sie nicht umsonst. Sie soll während des Drogenschmuggels von Kolumbien in die USA für etwa 200 Morde verantwortlich gewesen sein.

Jennifer übernimmt aber nicht nur die Hauptrolle, sondern wird laut 'Deadline' auch als ausführende Produzentin tätig. "Das Leben dieser korrupten und komplizierten Frau fasziniert mich schon seit Jahren", erklärte La Lopez in einem Statement. "Die Idee, sich mit HBO zusammenzutun, um die Geschichte von Griselda endlich zum Leben zu erwecken, fühlte sich perfekt an."

Schauspieler Alex Pettyfer (26, 'Magic Mike') wird ebenfalls als ausführender Produzent genannt, ob er neben Jennifer Lopez auch eine Rolle im Film übernimmt, ist bisher aber nicht bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —