Jennifer Lopez: Ruhm sorgt für Liebes-Aus

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez © Cover Media

Das Techtelmechtel von Jennifer Lopez (44) und Maksim Chmerkovskiy (34) endete, bevor es überhaupt richtig begonnen hat - der Druck des Rampenlichts soll Schuld gewesen sein.

- Anzeige -

Im Keim erstickt

Die Sängerin ('Dance Again') sorgt mit ihrem Liebesleben derzeit für Aufsehen: Ihr Exfreund Casper Smart (27) soll sie mit zwei transsexuellen Models betrogen haben. Natürlich stritt der Tänzer die Behauptungen ab und in Berichten wird vermutet, dass er und J.Lo ihre Beziehung schon vor mehreren Monaten beendeten. Anschließend wurde spekuliert, dass die Künstlerin eine Liebelei mit dem Hottie von 'Dancing with the Stars' [die amerikanische Version von 'Let's Dance'], Maksim Chmerkovskiy, eingegangen sei, was aber auch schnell dementiert wurde. Wie jetzt behauptet wird, gab es durchaus gegenseitiges Interesse, aber der Profitänzer konnte nicht damit umgehen, dass die Menschen so viel Anteil an Jennifers Privatleben nehmen. "Das wäre für jeden ein Abtörner", befand ein Insider gegenüber der 'New York Post'. "Es war jetzt schon total übertrieben."

Man munkelt, dass der Tänzer und die Latina sich näher kamen, nachdem sie im November gemeinsam bei den American Music Awards auftraten. Doch die Sängerin selbst stritt die Gerüchte per Twitter ab und feuerte zurück, nachdem ein Radiosender behauptete, die beiden seien ein Paar. "Nein, bin ich nicht. Die Gerüchte sind nicht wahr", schrieb sie als Antwort, ob sie wieder vergeben sei, und nutzte die Gelegenheit, um ihre Fans daran zu erinnern, dass ihr neues Album 'A.K.A.' am 17. Juni - also heute - in die Läden kommt.

Dabei wäre für Maksim eine angebliche Promi-Affäre nichts Neues. Er soll schon etwas mit dem Supermodel Kate Upton (22) sowie seiner 'Dancing with the Stars'-Partnerin, der amerikanischen Eiskunstläuferin Meryl Davis (27), gehabt haben. Vor Kurzem sprach er über die Damen und - wie sollte es anders sein - stritt alle Liebeleien ab. "Wissen Sie, was eine Showmance ist?", fragte er das 'Social Life'-Magazin und spielte vermutlich auf die zwei Worte Show und Romanze an. Weiter erklärte der angebliche Ex-Lover von Jennifer Lopez: "Wenn man drei Monate sehr eng mit jemandem verbringt … ist es wie eine Sommerliebe. Man hat keine Wahl und lässt sich darauf ein."

Cover Media

— ANZEIGE —