Jennifer Lopez: Nach Trennung großzügig

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez © Cover Media

Jennifer Lopez (44) zeigt sich auch nach ihrer Trennung freigebig.

- Anzeige -

Gegenüber ihrem Ex

Nach zweieinhalb Jahren Beziehung gehen die Sängerin ('On the Floor') und der Choreograf Casper Smart (27) Berichten zufolge getrennte Wege, weshalb Letzterer nun seine Sachen aus dem Anwesen der Pop-Ikone in Los Angeles entfernen muss. Laut 'TMZ' darf er sogar die Dinge, die Lopez ihm während ihrer Beziehung schenkte, behalten - darunter eine Reihe von Fahrzeugen. Unter diesen befinden sich zwei Motorräder und ein Jeep. Der weiße Bentley, mit dem man ihn öfter unterwegs sah, wird er aber wohl nicht mitnehmen dürfen.

Geld bekommt der Tänzer derweil keines von seiner wohlhabenden Ex; darauf habe er sich mit dieser laut der Webseite geeinigt, da er in der Lage sei, auf eigenen Beinen zu stehen.

Zum Liebes-Aus kam es angeblich bereits vor zwei Monaten, da sich das Paar auseinander gelebt haben soll. Außerdem kursieren in den Medien die Gerüchte, Smart habe flirtende SMS mit einem transsexuellem Model ausgetauscht und sich mit einem weiteren getroffen. Dies dementierte er allerdings vehement gegenüber 'Access Hollywood' und sagte: "Die Behauptungen von einem Treffen oder körperlichem Kontakt stimmen nicht." Zudem drohte er der berichtenden Zeitung 'The Sun' sowie dem Model mit einer Klage.

Warum sich die zwei trennten, bleibt unklar, allerdings behauptete ein Bekannter der Musikerin unlängst, sie hätte ihm nicht mehr vertrauen können. "Die Beziehung lief schon seit einer Weile nicht mehr richtig. Es machte keinen Spaß mehr, als seine Freundschaften mit anderen Leuten ans Licht kamen", hieß es auf 'E! News' über Jennifer Lopez und ihren ehemaligen Beau.

Cover Media

— ANZEIGE —