Jennifer Lopez ist schon lange unglücklich

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez © Cover Media

Jennifer Lopez (44) war schon unglücklich in ihrer Beziehung, bevor Casper Smart (27) angeblich fremdging.

- Anzeige -

Auch ohne Fremdgeh-Gerüchte

Anfang der Woche kamen Gerüchte auf, nach denen die Star-Latina ('Ain't It Funny') ihrem Liebsten den Laufpass geben will, nachdem er sie mit dem transsexuellen Model Xristina Marie betrogen haben soll - von Sexting war die Rede, also von Sex per SMS.

Eine Freundin der Entertainerin betonte im Interview mit dem 'People'-Magazin jetzt aber, dass der angebliche Seitensprung nicht das eigentliche Problem des Paares ist: "Es gab schon vor diesen Berichten Probleme", betonte die Insiderin.

Zwar hat Jennifer das Liebes-Aus noch nicht ausgesprochen, das liegt allerdings nur daran, dass sie derzeit so viel arbeiten muss. Ein weiterer Nahestehender erklärte: "Sie sind technisch gesehen noch zusammen, aber keiner weiß wie lange. Sie ist die kommenden drei Wochen total busy und kann sich nicht mit [der Liebes-Krise] beschäftigen."

Die Schauspielerin und Sängerin bereitet gerade ein Charity-Konzert für die Menschen in der Bronx vor, wo J.Lo aufgewachsen ist. Außerdem setzt sie sich gemeinsam mit ihrer Organisation Lopez Family Foundation für benachteiligte Menschen ein. Zu guter Letzt steht die Veröffentlichung ihres achten Studioalbums 'A.K.A.' kurz bevor: Die Platte kommt am 13. Juni.  

Jennifer Lopez und Casper Smart sind seit Oktober 2011 liiert, sie verliebten sich kurz nach Jens Trennung von Marc Anthony (45, 'My Baby You') ineinander.

Cover Media

— ANZEIGE —