Jennifer Lopez im Sekten-Sumpf: Kinder sollen Scientologen werden

Ihre Kinder sollen in die Sekten-Schule

Für Emme und Max, die Zwillinge von Jennifer Lopez, scheinen die unbeschwerten Tage gezählt zu sein. Angeblich sollen die erst Dreijährigen in Kürze auf eine Scientology Schule gehen - zumindest wenn es nach Mama J.Lo geht. Seit Jahren schwärmt sie öffentlich von der umstrittenen Glaubensgemeinschaft: „Ich weiß viel über Scientology. Ich kenne ihre Praktiken. Ich weiß genau, worum es in ihren Techniken und so weiter geht. Ich denke, es ist sehr hilfreich.“

- Anzeige -

Sympathie für die Sekte, die offenbar in der Familie liegt. Jennifers Vater ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied bei den Scientologen, bei denen selbst die Erziehung der Kinder vor allem eines bedeutet: Härte und Drill. „Sie werden von Anfang an gedrillt, sie bekommen dieselben Kurse und Seminare wie die Erwachsenen. Nach Scientology gibt es keine Kinder, sondern nur Geist-Wesen“, weiß Sektenexpertin Ursula Caberta.

Theorien und Thesen, mit denen J.Los Noch-Mann Marc Anthony angeblich nichts anfangen kann und will: „Sie hat Mark zum Scientology Center mitgenommen, sie haben Kurse besucht. Aber er hat sich nie wirklich hineinbegeben - er hat das nie gefühlt“, berichtet Society-Expertin Paris Hampton.

Anders als jennifer, denn die fühlt sich offenbar nur in Gegenwart von Scientologen wohl. „Auch ihre beste Freundin Leah Remini ist eine Scientologin. Und nicht zu vergessen - Jennifer und Marc waren auch zur Cruise-Hochzeit eingeladen“, merkt die Expertin an.

Tom Cruise ist einer der bekanntesten und wohl auch mächtigsten prominenten Scientology Anhänger. Auf seiner Hochzeit 2006 sah man fast alle Stars, die mit der Sekte in Verbindung gebracht werden: Will Smith, Brooke Shields und Jim Carey - alle sollen der Sekte verfallen sein....genau wie jetzt auch J.Lo. „Das spricht dafür, wie eng die verkoppelt sind. Scientologen sind immer miteinander befreundet. Mit wem sollen sie auch sonst reden, die anderen verstehen das Scientology-Gewäsch ja nicht“, erklärt Sektenexpertin Ursula Caberta.

Ein Schicksal vor dem Marc Anthony seine Kinder offenbar bewahren will. Fragt sich nur, ob er das schaffen wird - denn bislang hat J.Lo immer bekommen was sie wollte...

— ANZEIGE —