Jennifer Lopez: Ich suchte die Schuld bei mir

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez © Cover Media

Als ein Ex-Partner sie betrog, hatte Jennifer Lopez (45) das Gefühl, dafür verantwortlich zu sein. 

- Anzeige -

Gescheiterte Beziehungen

Die Sängerin ('On the Floor') war bereits dreimal verheiratet, zuletzt war sie mit dem Tänzer Casper Smart (27) liiert. Die beiden trennten sich im vergangenen Jahr. Außerdem hatte sie Romanzen mit Stars wie Puff Daddy (45, 'All I Do Is Win') und Ben Affleck (42, 'Gone Girl'). In einem Interview mit dem britischen Magazin 'Loaded' sprach sie nun über ihre früheren, missglückten Beziehungen, ohne jedoch Namen preiszugeben. "Ich war in Beziehungen, in denen Untreue vorkam, und man bleibt mit dem Gefühl zurück, dass man etwas Falsches getan hat. Oder als ob irgendetwas falsch mit einem selbst ist, man selbst ist dem anderen nicht genug - all diese Gefühle, mit denen wir kämpfen. Das machen übrigens Frauen und Männer durch. Das ist nicht nur eine Frauensache", erklärte sie. 

Obwohl ihre Beziehungen bisher alle scheiterten, hat die zweifache Mutter den Glauben an die wahre Liebe nicht verloren. Nach ihrer Scheidung von ihrem dritten Ehemann Marc Anthony ('You Sang to Me'), die im Juni 2014 vollzogen wurde, sagte sie einst, viel daraus gelernt zu haben: "Nach meiner Scheidung ging es darum, zu wachsen und Dinge über mich selbst zu realisieren, die ich mit den Menschen teilen konnte. Ich musste realisieren, dass das Leben hart ist und so etwas nun einmal passiert und dass es manchmal schlimm ist, dennoch wird man eines Tages wieder tanzen. Man kann sich immer der Depression und dem Negativen hingeben und verbittert werden - oder man kann sich bessern. Ich bevorzuge besser statt bitter!", sagte sie damals. 

Mit Marc Anthony hat der Star die Zwillinge Max und Emme (7). Auch die Geburt ihrer Kinder hat wesentlich zu Jennifer Lopez' Selbstbewusstsein beigetragen: "Ich habe mich immer irgendwie sexy gefühlt. Aber jetzt bin ich mehr ich selbst. Ich kenne mich einfach besser und das ist sexy!"

Cover Media

— ANZEIGE —