Jennifer Lopez: Casper Smart soll sie betrogen haben

Jennifer Lopez: Casper Smart soll sie betrogen haben
Jennifer Lopez und Casper Smart © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Das ist der Trennungsgrund

Jennifer Lopez (47) schoss ihren untreuen Freund ab.

Die Pop-Diva ('Ain't Your Mama') beendete im August die On/Off-Beziehung zu dem 18 Jahre jüngeren Tänzer Casper Smart, mit dem sie seit fast fünf Jahren liiert war. Der endgültige Trennungsgrund kommt erst jetzt ans Tageslicht: So soll der Amerikaner seine Liebste gleich zweimal betrogen haben, weshalb J. Lo den Schlussstrich zog.

Das erste Mal trennten sich die beiden bereits im Juni 2014, letztes Jahr folgte dann die Versöhnung. Offenbar hatte er sie aber schon damals betrogen.

"Sie warf ihn raus, weil er sie betrogen hat und dabei erwischt wurde", will ein Insider laut 'People' wissen. "Das passierte vor zwei Jahren und er versprach, es nie wieder zu tun und als er es doch tat, war es für sie vorbei."

Jetzt setzt Casper offenbar alles in Bewegung, um seine Verflossene zurückzugewinnen, was bei der Musikerin bisher aber auf taube Ohren zu stoßen scheint. "Er tut alles, was er kann, um wieder mit ihr zusammen zu kommen, er arbeitet an sich selbst und postet auf Instagram 'Das Leben ist gut' und zeigt dort sein neues Bein-Tattoo, auf dem steht 'Man muss die Dunkelheit akzeptieren, um das Licht zu sehen'", plauderte der Vertraute des Paares aus.

Offiziell haben sich bisher übrigens weder J. Lo noch Casper über die Trennung geäußert. Als das Beziehungs-Aus der beiden im August bekannt wurde, sagte ein Insider gegenüber dem Magazin lediglich: "Das war nichts Dramatisches und sie stehen auf gutem Fuß - es nahm einfach sein natürliches Ende. Sie werden Freunde bleiben und sehen sich weiter, aber sie sind nicht zusammen. Es war sehr freundlich."

Den wahren Trennungsgrund kennen wohl aber doch nur Casper Smart und Jennifer Lopez.

Cover Media

— ANZEIGE —