Jennifer Lopez: Bloß keine Langeweile in der Liebe

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez © coverme.com

Jennifer Lopez (44) schreckt vor Konflikten in romantischen Dingen nicht zurück.

- Anzeige -

Ein bisschen Chaos muss sein

Die Sängerin ('Jenny From the Block') ist seit Oktober 2011 mit dem Tänzer Casper Smart (26) liiert und sie weiß ein gutes Rezept, warum die Beziehung so wunderbar funktioniert: "Ohne den Funken, den Konflikte bringen, wäre das Leben doch langweilig", philosophierte die Amerikanerin gegenüber dem britischen Magazin 'Glamour'. "Ich möchte ein bisschen Chaos in der Beziehung, aber ich möchte auch Sicherheit und Ordnung."

Jennifer Lopez war dreimal verheiratet - von 1997 bis 1998 mit dem kubanischen Kellner Ojani Noa, danach heiratete sie 2001 den Sänger Chris Judd, aber die Ehe hielt nur neun Monate. 2004 ehelichte die Latina den Sänger Marc Anthony (45, 'My Baby You') - aus der Ehe stammen auch die fünfjährigen Zwillinge Emme und Max. 2011 ging auch diese Beziehung in die Brüche. Dabei versucht die brünette Schönheit immer eine ausgeglichene Liaison zu führen: "Der Traum ist doch, dass man manchmal die Kontrolle abgeben kann und jemand für dich sorgt. Es geht darum, eine Beziehung haben, wo das Gute überwiegt, denn niemand ist perfekt."

Trotz des 18jährigen Altersunterschieds scheint es zwischen Lopez und Smart gut zu funktionieren - auch wenn es im Oktober Gerüchte über eine Trennung gab. Aber der Künstler wiegelte die Trennungsgerüchte lachend ab: "Alles ist gut. Soweit wie ich informiert bin, sind wir noch zusammen", erklärte Smart damals gegenüber 'Access Hollywood'.

Und sollte es doch Streitereien gegeben haben - für Jennifer Lopez ist das, wie gesagt, nicht schlimm.

© Cover Media

— ANZEIGE —