Jennifer Lawrence: Welcher Co-Star küsst besser?

Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson © coverme.com

Jennifer Lawrence (23) bezeichnete ihren Filmkuss mit Josh Hutcherson (21) als "schwammig".

- Anzeige -

Kratzig und schwammig

Die Leinwandschönheit ('X-Men: Erste Entscheidung') ist zusammen mit dem Schauspieler ('The Kids Are All Right') im neuen Abenteuer 'Die Tribute von Panem - Catching Fire' zu sehen. In der beliebten Filmreihe steckt Lawrences Rolle, Katniss Everdeen, in einer Dreiecksbeziehung mit Hutchersons Peeta Mellark und Gale Hawthorne, der von Liam Hemsworth (23, 'Mit Dir an meiner Seite') verkörpert wird. Als die Schauspielerin die Kusstechniken ihrer beiden Co-Stars vergleichen sollte, kam sie mit ungewöhnlichem Feedback daher: "In einem früheren Interview wurde ich gebeten, jeden von ihren Küssen mit einem Wort zu beschreiben, und ich glaube, das ist die einzige Art, wie ich von nun an antworten werde", scherzte sie gegenüber 'MTV News'. Dann zeigte die Darstellerin auf Hutcherson und sagte: "Schwammig." Als nächstes kassierte Hemsworth ein "kratzig". 

Als Letzterer durch Lawrence Zusammenfassung seiner Lippenkünste doch ein wenig verstört wirkte, versuchte die Amerikanerin ihr Bestes, um ihrem Kollegen zu versichern, dass es durchaus eine angenehme Erfahrung gewesen sei. "Seine Lippen waren mehr, er verzog sie mehr. Du bist kein Lippenrunzler", erklärte sie weiter. "Nicht, dass das eine schlechte Sache wäre."

Während Lawrence schon mehrfach vor der Kamera küssen durfte, kam Hutcherson quasi als Kuss-Jungfrau ans Panem-Set. Vor Kurzem hatte der Hollywoodschönling verraten, dass die Oscar-Gewinnerin die erste Person war, mit der er auf der Leinwand knutschen durfte. "Du bist mein erster echter großer Kuss in einem Film", gestand er ihr während eines Interviews. "Es war ein wenig rau, wenn ich ehrlich bin. Ein bisschen schockierend."

'Die Tribute von Panem - Catching Fire' mit Jennifer Lawrence, John Hutcherson und Liam Hemsworth läuft morgen in den deutschen Kinos an. 

© Cover Media

— ANZEIGE —