Jennifer Lawrence versteckt sich

Jennifer Lawrence (24) versteckt sich während Dreharbeiten vor Fans.

- Anzeige -

Ihre Fans haben Pech

Die Schauspielerin ('American Hustle') steht in Boston gerade für den Film 'Joy' vor der Kamera und hat anscheinend keine Lust darauf, von Normalbürgern belästigt zu werden. Diese versammelten sich am Samstag [11. April] vor einem Verizon-Geschäft für ein Meet & Greet-Event mit Donnie Wahlberg (45, 'Saw II') und als die Oscarpreisträgerin davon erfuhr, soll sie sich in ein anderes Geschäft geschlichen haben, um nicht erkannt zu werden, wie ein Beobachter dem Magazin 'People' berichtete.

Auch am Abend wollte Jennifer mit Fans nichts zu tun haben. Im beliebten Restaurant Gourmet Dumpling House genoss sie ein entspanntes Abendessen. Anhänger, die sie entdeckten und Fotos machen wollten, ließ der Star allerdings abblitzen. "Am Tisch wurde viel geredet", so ein Mitarbeiter des chinesischen Restaurants. "Wir hatten nicht die Möglichkeit, ihr besonders nahe zu kommen." Gegessen hatte der Hollywoodstar gebratenen Reis mit Hühnchen, Teigtaschen und Frühlingsrollen. Dazu trank Jennifer Bier.

Gedreht wird 'Joy' teilweise im Hawthrone Hotel in Salem, einer kleinen Stadt nördlich von Boston. Auch Fans, die Jennifer in dem Hotel treffen wollten, hatten kein Glück. "Es war besser abgeriegelt als eine Festung", berichtete ein Insider. "Als sie erstmal drin war, blieb sie auch nur 14 Stunden."

Für 'Joy' steht Jennifer Lawrence erneut mit ihren beiden 'Silver Linings'-Kollegen Bradley Cooper (40) und Robert De Niro (71) vor der Kamera.

Cover Media

— ANZEIGE —