Jennifer Lawrence spielt die Geliebte von Fidel Castro

Jennifer Lawrence spielt die Geliebte von Fidel Castro Jennifer Lawrence bei der Premiere von "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" in Los Angeles

Film von Eric Warren Singer

Ungewöhnliche Rollen scheinen sie magisch anzuziehen. Jetzt hat Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (25, "Joy") erneut ein überraschendes Engagement angenommen: Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, spielt Lawrence Marita Lorenz, die wohl bekannteste Geliebte des langjährigen kubanischen Staatsoberhauptes Fidel Castro. Der Film "Marita" soll ein romantisches Spionage-Drama aus der Feder von "American Hustle"-Autor Eric Warren Singer werden.

— ANZEIGE —

Im Mittelpunkt steht die gebürtige Bremerin Marita, die im zarten Alter von 19 Jahren 1959 Fidel Castro kennen lernt. Nach einer Fehlgeburt verlässt sie Kuba und schließt sich den Anti-Kommunisten in den USA an. 1960 kehrt sie im Auftrag des US-Geheimdienstes CIA auf die Karibik-Insel zurück, eigentlich um Castro zu ermorden. Sie führte das Vorhaben jedoch nie aus. Drehtermine sowie das Datum des Kinostarts sind bislang noch nicht bekannt.

spot on news

Bildquelle: Tinseltown / Shutterstock.com
— ANZEIGE —