Jennifer Lawrence: Nic, ich kann nicht!

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence © Cover Media

Jennifer Lawrence (23) und Nicholas Hoult (24) haben angeblich schon im Mai einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen.

- Anzeige -

Ich muss zu einer Modenschau

Ende vergangener Woche wurde von 'Us Weekly' berichtet, dass die Hollywood-Grazie ('American Hustle') Single wäre, nachdem sie mit dem Schauspieler ('Warm Bodies') seit 2011 eine On/Off-Beziehung führte.

Die britische Zeitung 'The Sun' berichtet nun, dass die beiden schon vor Monaten Schluss gemacht haben sollen - Schuld waren angeblich ihre vollgepackten Terminkalender und der Umstand, dass sie eine Fernbeziehung führten.

Das Fass soll zum Überlaufen gekommen sein, als die renommierte Schauspielerin es vorzog, in Paris auf eine Dior-Modenschau - für das Label wirbt sie schließlich - zu gehen, als sich mit ihrem Beau einen schönen Tag beim Wireless-Musikfestival zu machen. "Nicholas war ziemlich traurig, dass sie sich ausklinkte, ihn zu sehen, weil sie kaum die Möglichkeit haben, Zeit miteinander zu verbringen", verriet ein Insider der Publikation und führte aus: "Sie trennten sich anständig. Sie wissen, dass sie Ende des Jahres wieder zusammen für den nächsten 'X-Men'-Film am Set sein werden."

Dort begann ihre Liebesgeschichte auch, als sie sich 2011 beim Dreh von 'X-Men: Erste Entscheidung' kennengelernt hatten. 2013 trennten sie sich kurzzeitig, ließen ihre Beziehung aber später in dem Jahr am Set von 'X-Men: Zukunft ist Vergangenheit' wieder aufleben. Der nächste Teil der Filmreihe soll 2016 in die Kinos kommen und befindet sich momentan in der Vorproduktion. Fans der Stars geben also die Hoffnung nicht auf, dass sie sich bei der Arbeit abermals annähern und ihrer Beziehung eine weitere Chance geben könnten.

In der Zwischenzeit hält sich Nicholas beschäftigt und drehte das Sci-Fi-Drama 'Equals', an dem auch 'Twilight'-Star Kristen Stewart (24) beteiligt ist. Die schöne Darstellerin verkörpert auf der Leinwand seine Angebetete und es wird gemunkelt, dass es auch abseits der Kameras gefunkt habe. Zwar hat Nicholas diese Gerüchte nicht kommentiert, schwärmte aber zuletzt von seiner Kollegin: "Es ist immer eine seltsame Position, wenn man in einen Film gesteckt wird, in dem der Regisseur sich zwei Menschen aussucht und sagt 'Hey, in dieser Welt, die ich kreiere, könntet ihr zwei euch möglicherweise verlieben'", lachte der Schauspieler. "Manchmal fühlt sich [diese Art Situation] erzwungen und schwierig und unbehaglich an, aber die Umgebung [die Regisseur Drake Doremus] kreierte, war unkompliziert und leicht. Kristen ist eine tolle Schauspielerin und gibt mir ein entspanntes Gefühl und macht mir meinen Job sehr leicht."

Ob Jennifer Lawrence solche Worte gerne hört?

Cover Media

— ANZEIGE —