Jennifer Lawrence: Neuer Genie-Streich

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence © Cover Media

Jennifer Lawrence (24) und Steven Spielberg (68) treffen sich Gerüchten zufolge bald bei der Arbeit.

- Anzeige -

Film mit Steven Spielberg

Vor einigen Wochen erschien das Buch 'It's What I Do: A Photographer's Life Of Love And War' von Fotojournalistin Lynsey Addario (41) und sofort stritten sich die Filmfirmen darüber, wer das Werk auf die große Leinwand bringen darf.

Warner Bros. machte das Rennen und nun heißt es, dass der Kultregisseur ('Schindlers Liste') niemand geringeren als die Oscarpreisträgerin ('Die Tribute von Panem') in dem Streifen inszeniert.

Der Film soll den verkürzten Titel 'It's What I Do' tragen und Lynseys Reise zu den gefährlichsten Orten der Welt zeigen, darunter Afghanistan, Somalia und dem Kongo. Die Fotografin gehörte zu den vier Journalisten der 'New York Times', die im März 2011 von der libyschen Armee festgehalten wurden.

Für Jennifer Lawrence, die schon mit Regisseuren wie David O. Russell (56, 'Silver Linings') und Bryan Singer (49, 'X-Men: Zukunft ist Vergangenheit') zusammengearbeitet hat, wäre ein Film mit Steven Spielberg ein grandioser Coup. Derzeit steht sie wieder einmal für David O. Russell vor der Kamera und spielt die weibliche Hauptrolle in dem Biopic 'Joy'. Sie gibt darin die dreifache, allein erziehende Mutter Joy Mangano, die als clevere Erfinderin über 100 Patente für Selbsterfundenes - darunter der 'Miracle Mop' - anmeldete.

Der Film soll am 25. Dezember in die US-Kinos kommen und wer weiß? Vielleicht steht Jennifer Lawrence dann schon für Steven Spielberg vor der Kamera.

Cover Media

— ANZEIGE —