Jennifer Lawrence: Insider rät von Pause ab

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence © Cover Media

Jennifer Lawrence (23) sollte einem Filmexperten zufolge auf keinen Fall pausieren.

- Anzeige -

Sie soll weitermachen

Im vergangenen Monat enthüllte die Hollywood-Darstellerin ('Winter's Bone') sich nach dem Ende der 'Die Tribute von Panem'-Filmreihe eine einjährige Auszeit von der Schauspielerei gönnen zu wollen. Ein Business-Insider rät ihr allerdings von diesem Schritt ab, da sie dadurch an Popularität verlieren könnte. "Jennifer hat nonstop gearbeitet, aber ein ganzes Jahr keinen Film zu machen - das ist eine lange Zeit!", so der Drehbuchautor Craig Victor im Gespräch mit dem britischen 'Now'-Magazin. "Sie sollte die Gunst der Stunde nutzen, wenn sie eine so langanhaltende Karriere wie Meryl Streep möchte."

Ihren internationalen Durchbruch schaffte Lawrence als taffe Katniss Everdeen im 'Panem'-Franchise, außerdem trat sie für 'X-Men: Erste Entscheidung' vor die Kamera. Im vergangenen Jahr konnte Sie sich dank ihrer Darstellung in dem Drama 'Silver Linings' einen Oscar sichern.

Trotz ihres Erfolgs möchte sich die Blondine nun angeblich auf ihr Privatleben konzentrieren und die geplante Schauspielpause nutzen, um sich ihrer Beziehung zu dem britischen Darsteller Nicholas Hoult (24, 'Warm Bodies') zu widmen. Diesen lernte sie 2011 kennen, bevor es Anfang letzten Jahres kurzzeitig zur Trennung kam. Nun möchte die Oscar-Preisträgerin sogar mit Hoult zusammenziehen, weshalb das Paar offenbar nach einer Bleibe in London sucht. "Sie will, dass es diesmal funktioniert. Sie hat entschieden, sich etwas Zeit für sich zu nehmen", so ein Nahestehender von Jennifer Lawrence.

© Cover Media

— ANZEIGE —