Jennifer Garner und Ben Affleck leben für ihre Kinder weiterhin in einem Haus

Jennifer Garner und Ben Affleck
Jennifer Garner und Ben Affleck: Keiner muss ausziehen © AKM-GSI / Splash News

Jennifer Garner (43) und Ben Affleck (43) teilen sich weiterhin ein Haus. Die Leinwand-Schönheit ('Arthur') und der aktuelle Batman-Darsteller ('Batman v Superman: Dawn of Justice') kündigten vor rund acht Monaten ihre Trennung an, aus dem gemeinsamen Anwesen in Los Angeles ist allerdings noch keiner von beiden ausgezogen. Ganz im Gegenteil: Das einstige Traumpaar hat offenbar vor, das Grundstück - seinen drei Kindern Violet (10), Seraphine (7) und Samuel (4) zuliebe - auch in Zukunft zusammen zu bewohnen.

- Anzeige -

Jennifer Garner und Ben Affleck teilen sich eine Haus

"Sie werden beide weiter zusammen in dem Haus wohnen und haben nicht vor, dieses Arrangement zu ändern", enthüllte ein Insider gegenüber 'E! News'. "Sie sind beide mit der Situation zufrieden. Die Wogen haben sich geglättet und sie haben sich an ihr neues Leben gewöhnt. Sie sind zwar getrennt, aber auf gewisse Art und Weise auch zusammen. Für sie hat ihre Familie Priorität und was das angeht, waren sie sich auch schon immer einig."

Bösen Zungen zufolge soll Ben Affleck seine Frau mit einem Kindermädchen betrogen haben, dies dementierte er jedoch vehement. Jennifer Garner äußerte sich kürzlich ebenfalls zu den Gerüchten und erklärte, dass die Nanny nichts mit ihrer bevorstehenden Scheidung zu tun hätte. "Wir waren schon drei Monate getrennt, als ich von der Nanny hörte", erklärte sie im Interview mit dem 'Vanity Fair'-Magazin. "Sie hatte nichts mit unserer Entscheidung, uns scheiden zu lassen, zu tun. Sie war überhaupt nicht Teil des Problems."

Cover Media

— ANZEIGE —