Jennifer Garner und Ben Affleck: Ist ihre Ehe nach zehn Jahren am Ende?

Jennifer Garner und Ehemann Ben Affleck schauen nicht besonders glücklich
Das letzte gemeinsame Foto von Ben Affleck und Jennifer Garner entstand im April 2015. © splashnews.com

Eigentlich waren Jennifer Garner und Ben Affleck immer Hollywoods Vorzeige-Paar: Drei niedliche Kinder, skandalfrei, seit zehn Jahren verheiratet und dazu sehr erfolgreich im Business. Doch die schöne Fassade scheint zu bröckeln: Laut US-Medienberichten haben sich Ben und Jennifer bereits seit einem Monat nicht mehr gesehen. Bei dem Paar soll es schon länger kriseln.

- Anzeige -

'Radar online‘ vermutet bei dem Oscar-Gewinner eine Midlife-Krise. Immer wieder soll der 42-Jährige in alte (schlechte) Verhaltensmuster verfallen sein. Fremdgehgerüchte und seine Spielsucht sind dabei immer wieder ein Thema. So soll der 42-Jährige erst vor wenigen Tagen in einem Casino in Las Vegas gesichtet worden sein. "Ben Affleck hier im Venetian in Vegas - Poker mit hohem Einsatz!", war da im Social Web zu lesen.

Jennifer Garner und Ben Affleck als sie noch glücklich waren
Bisher zeigten Ben Affleck und Jennifer Garner immer gerne öffentlich ihre Liebe © AKM-GSI / Splash News

Fakt ist, dass die letzten gemeinsamen Paparazzi-Fotos des Paares einen Monat alt sind - also im April 2015 entstanden. Und glücklich sehen die zwei da auch nicht aus. Den 43. Geburtstag seiner Frau am 17. April verbrachte Affleck alleine für einen kurzen Abstecher nach Kanada, wo er laut 'Radar online' angeblich ohne Ehering gesehen wurde.

Ist nur der volle Terminkalender Schuld oder geht das Traumpaar wirklich getrennte Wege? Sollte es nach 10 Jahren Ehe tatsächlich zu einer Scheidung kommen, würden sich die beiden auch um ein Vermögen von umgerechnet rund 137,5 Millionen Euro streiten. Und um ihre drei Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3).

— ANZEIGE —