Jennifer Garner: Süchtig nach Baseball

Jennifer Garner
Jennifer Garner © Cover Media

Jennifer Garner (41) gab zu, dass sie heute "vollkommen süchtig" nach Baseball sei.

- Anzeige -

Großer Fan

Wem hat sie ihre Abhängigkeit zu verdanken? Die Filmschönheit ('Dallas Buyers Club') ist mit Oscarpreisträger Ben Affleck (41, 'Argo') verheiratet - und der ist ein großer Sport-Fan. Die Leidenschaft ihres Mannes habe laut der Darstellerin die ganze Familie angesteckt. "Wir sind wirklich ein Baseball-Haus", befand sie gegenüber dem 'People'-Magazin. Bevor sie den Hollywoodstar traf, war das anders. "Bevor ich Ben traf, habe ich nie Baseball geschaut. Wenn ich das so sagen darf: Baseball war mir egal." Dann leckte sie Blut: "Aber wenn man drei oder vier Spiele nacheinander guckt, lernt man gerade genug, um sich reinzuhängen. Und es ist dasselbe wie bei einer Soap, richtig? Wenn man drei oder vier Folgen sieht, ist gerade genug passiert, damit sie dich packt und darum stehen die Leute so darauf." Doch wenn sich Garner im Fernsehen für eine Sache entscheiden müsste, hätte die Daily Soap schlechte Karten. "Ich bin vollkommen süchtig nach Baseball."

Allerdings ändert sich das schnell, wenn die amerikanische Football-Saison startet. "Glaubt mir, wenn die Playoffs [Endspiele] sind, dreht sich alles um Tom Brady, die ganze Zeit", teilte sie mit. Als Dreifach-Mama sei es aber gar nicht so einfach, in Ruhe ein Spiel zu schauen. "Jetzt, da ich Kinder habe, trägt mein Ehemann sein Patriots-Shirt und ich schaue auch. Aber ich renne herum und sorge dafür, dass er da sitzen und in Ruhe gucken kann", lachte die Schauspielerin, die mit dem Leinwandstar seit 2005 zusammen ist und mit ihm gemeinsam drei Kinder großzieht. Für Ben Affleck ist seine Familie das Wichtigste. Doch 2012 gab er zu, dass seine Frau zu Hause die Kontrolle hätte, wenn es um die Kids geht. "Ich bin den Rest meines Lebens nicht sehr präsent. Meine Frau ist sehr geduldig. Sie macht alles", gab der Ehemann von Jennifer Garner gegenüber dem 'Details'-Magazin zu.

Cover Media

— ANZEIGE —