Jennifer Garner: Königin des Terminkalenders

Jennifer Garner
Jennifer Garner © Cover Media

Jennifer Garner (41) und Ben Affleck (41) setzen sich einmal in der Woche hin und planen ihren Alltag.

- Anzeige -

Anders geht es nicht

Die Schauspielerin ('Dallas Buyers Club') und ihr Kollege ('Argo') heirateten 2005 und erziehen zusammen drei Kinder: Violet (8), Seraphina (5) und Samuel (2). Mit ihren anstrengenden Jobs und drei kleinen Kindern müssen die beiden Stars aufpassen, welche Rollenangebote sie annehmen können und welche nicht. "Ich bin da sehr wählerisch", gab Garner gegenüber 'Us Weekly' zu. "Bei allem, was mir über den Weg läuft - wir reden erstmal über den Drehplan und den Ort. Ich setze mich mit meinem Ehemann und einem Kalender auf sehr langweilige Weise hin und gehe durch jedes Detail in jeder einzelnen Woche ... [und so überlegen wir] was möglich ist, und was funktionieren kann und was nicht."

Ein Projekt, das die brünette Schönheit schließlich annehmen konnte, was das Sport-Drama 'Draft Day', das sich mit der Neuaufstellung eines NFL-Team beschäftigt. Jennifer Garner ist an der Seite von Kevin Costner (59, 'Man of Steel') in einer Hauptrolle zu sehen und verriet, wie ihre Familie das Filmvorhaben möglich machte. "Das Drehbuch ist wirklich clever, also beförderten wir die Kinder einfach nach Cleveland und hatten eine großartige Zeit", grinste sie.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass ihrem Ehemann sofort klar war, was für ein Juwel da auf seine Liebste wartete, immerhin ist er selbst ein Riesensportfan. "Wenn die Playoffs sind und die Patriots oder die Rex Sox dabei sind ... Haltet alles an!", lachte Jennifer Garner. "Gegessen wird vor dem Fernseher, die Welt dreht sich um das Spiel. Ziemlich intensiv!"

Cover Media

— ANZEIGE —