Jennifer Garner baut Gemüse an

Jennifer Garner (43) gibt ihr Bestes, um das Gemüse für ihre Kinder selbst anzubauen. Die Schauspielerin ('30 über Nacht') zieht mit ihrem Ehemann Ben Affleck (42, 'Gone Girl') die drei Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3) groß. Wenn es um die Ernährung der Familie geht, versucht der Hollywoodstar Selbstversorger zu sein.

- Anzeige -

Im eigenen Garten

"Ich koche für meine Kinder und wir haben einen Garten", verriet sie beim 'Just Label It Anti-GMO'-Event von Gisele Bündchen (34). "Wir versuchen, so viel wie möglich anzubauen. Allerdings kann ich nicht behaupten, dass wir die größte Ernte der Welt haben, aber ich versuche, aufmerksam zu sein und mein Bestes zu geben."

Doch auf den Tisch kommt bei der Hollywoodfamilie natürlich nicht nur Gemüse, schließlich ist Jennifer in der Küche eine echte Göttin. "Ich mache alles", erklärte sie. "Gebratenes Hühnchen und Kartoffelbrei, Bratensoße, hausgemachtes Brot, Maiskolben, was auch immer."

Die Filmschönheit findet es wichtig, dass ihre Kinder wissen, was gute Ernährung ist und woher ihr Essen kommt. "Wir sprechen über unser Essen, wir bauen unser Essen an, wir sprechen darüber, was da reinkommt. Sie haben es gepflanzt, sie gießen es und machen Bilder von sich damit."

Immer wieder machen Gerüchte die Runde, Jennifer Garner und Ben Affleck würden noch ein viertes Kind wollen, doch das dementierte Ben kürzlich in der US-Show 'Extra': "Nein, das wird nicht passieren. Uns geht es wirklich gut. Drei ist gut, das ist genug!"

Cover Media

— ANZEIGE —