Jennifer Aniston: Von Verlobtem enttäuscht

Jennifer Aniston
Jennifer Aniston © Cover Media

Ärger im Paradies: Zwischen Jennifer Aniston (45) und Justin Theroux (42) kriselt es angeblich mal wieder.

- Anzeige -

Alles wegen Cameron Diaz

Berichten zufolge bandelte der Schauspieler und Drehbuchautor ('Tropic Thunder') 2002 am Set von '3 Engel für Charlie - Volle Power' mit Hollywood-Beauty Cameron Diaz (41, 'Liebe braucht keine Ferien') an. Obwohl dies lange vor seiner Beziehung mit Aniston stattfand, ist diese nun wütend auf ihren Verlobten. So musste sie die Nachricht von Theroux' Liaison mit Diaz über Dritte erfahren. "Jen ist sauer, weil sie es nicht von Justin selbst gehört hat", flüsterte ein Nahestehender des Paares dem britischen 'Grazia'-Magazin. "Sie dachte, sie wüsste von all seinen bisherigen Eroberungen, und Cameron ist eine Freundin, also war es ziemlich demütigend für sie, erst jetzt und aus zweiter Hand von diesem Gerücht zu hören."

Ernst soll es derweil nie zwischen Theroux und Diaz geworden sein. "Justins Freunde wussten alle davon. Es war nie ernst und sie haben sich beide schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Aber Jen ist enttäuscht, dass sie das nicht von ihm gehört hat", so der Insider weiter.

Verlobt sind die einstige 'Friends'-Darstellerin und ihr Beau seit 2012, ein Hochzeitstermin steht allerdings noch nicht fest - und dieser könnte nun auch noch länger auf sich warten lassen. "Dieser Streit macht die Dinge nicht gerade besser", hieß es dazu. Zudem stelle die Distanz zwischen den beiden Stars die Beziehung auf die Probe. So wohnt Theroux in New York, während die schöne Schauspielerin ('… und dann kam Polly') nach wie vor in Los Angeles verweilt. "Es herrscht momentan große Spannung zwischen ihnen und die Distanz hilft nicht. Sie haben noch immer keinen Termin für die Hochzeit festgelegt."

Ob Jennifer Aniston und Justin Theroux jemals vor den Traualtar treten werden?

Cover Media

— ANZEIGE —