Jennifer Aniston und Justin Theroux feierten bodenständig

Jennifer Aniston und Justin Theroux feierten bodenständig
Jennifer Aniston und Justin Theroux © Cover Media

Die Hochzeit von Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (43) war eine "einfache und intime" Angelegenheit.

- Anzeige -

Details zur Hochzeit

Die beiden Schauspieler gaben sich am Mittwoch [5. August] überraschend in ihrem Zuhause in Los Angeles das Ja-Wort. Auch wenn die Feier eigentlich geheim bleiben sollte, werden nun immer mehr Details bekannt. "Es wurde alles klammheimlich gemacht", berichtete ein Insider gegenüber 'Us Weekly'. "Es waren nur ihre engsten Freunde anwesend. Es war sehr einfach und intim. Es wurde viel gelacht, es gab aber auch Tränen und die Stimmung war heiter."

Die ganze Feier habe sich eher wie eine Hausparty als eine Hochzeit angefühlt, plauderte der Informant weiter aus - das komplette Gegenteil zu Jennifers erster Hochzeit mit Exmann Brad Pitt, die 2000 angeblich eine Million Dollar (916.000 Euro) gekostet haben soll.

Unter den Gästen der Feier am Mittwoch befanden sich Stars wie Ellen DeGeneres (57) und Emily Blunt (32) sowie ihre einstigen 'Friends'-Kolleginnen Lisa Kudrow (52) und Courteney Cox (51), die angeblich bis zum Ende ausharrte. "Sie ging gleich nach Ellen DeGeneres und Jimmy Kimmel. Sie ging gegen 3 Uhr morgens", berichtete ein Insider dem Magazin 'People'. "Um 2 Uhr morgens hatten sie die Musik noch immer ziemlich laut."

Bevor sich die Gäste auf die Tanzfläche wagten, wurde aber zunächst gut gegessen. Hühnchen, Fisch, verschiedene Pasta und ein Hochzeitskuchen aus Vanille und Erdbeeren wurde den Gästen serviert. "Es war wirklich, wirklich gut. Der Kuchen war lecker!", schwärmte der Informant von 'Us Weekly'.

Gespannt darf man auf die Fotos der Feier sein, für die Skandalfotograf Terry Richardson (49) verantwortlich war.

Jennifer Aniston und Justin Theroux lernten sich 2011 kennen. Im August 2012 gaben sie dann ihre Verlobung bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —