Jennifer Aniston ist endlich auf der Zielgeraden

Jennifer Aniston (46) macht Nägel mit Köpfen. Schon seit zwei Jahren ist die Hollywood-Schönheit ('Umständlich verliebt') mit ihrem Kollegen Justin Theroux (43, 'Wanderlust - Der Trip ihres Lebens') verlobt, bisher hat es das Paar aber noch nicht geschafft, Ringe zu tauschen. Das soll sich laut einem Nahestehenden bald ändern. Wie der Insider im britischen 'Grazia'-Magazin enthüllte, hat sich Jennifer nämlich endlich in die Hochzeitsplanung gestürzt.

- Anzeige -

Hochzeitsplanung nimmt Form an

"Jen ist seit einigen Wochen damit beschäftigt, ihre Hochzeit zu planen, und sie hat ihren Freunden versichert, dass sie nichts mehr zurückhalten wird", so der Informant. "Justins Mutter [Phyllis] ist in der Stadt, also hat Jen dies als die perfekte Gelegenheit genutzt, um einige Hochzeitsdetails zu organisieren, weil sie genau weiß, dass Phyllis in den Planungsprozess einbezogen werden möchte. Sie steht ihrer eigenen Mutter Nancy nicht sehr nahe, aber sie und Phyllis haben ein tolles Verhältnis."

Unter die Arme greifen lassen sich die zwei Frauen derweil von dem Event-Organisator Bradley Picklesimer, der schon die Trauungen von Elton John (68, 'Rocket Man') und Barbra Streisand (72, 'Funny Girl') arrangierte. Auch die bei Stars beliebte Hochzeitsplanerin Mindy Weiss sowie der Sternekoch Daniel Boulud wurden von der Schauspielerin angeheuert.

Die Planung ihrer bevorstehenden Eheschließung bietet offenbar übrigens auch einen schönen Ausgleich zur hektischen Karriere der 'Friends'-Ikone. "Jetzt, da die Hochzeitsplanung endlich ins Rollen gekommen ist, ist Jen so glücklich wie nie", ließ der Eingeweihte aus dem Umfeld von Jennifer Aniston wissen.

Cover Media

— ANZEIGE —