Jennifer Aniston: Ich rufe, ihr kommt

Jennifer Aniston: Ich rufe, ihr kommt
© picture alliance / AP Images, Richard Shotwell

Jennifer Aniston (46) genoss ihren Ehrentag im Kreise ihrer Liebsten.

- Anzeige -

Promi-Geburtstag

Am 11. Februar feierte die Schöne ('Wir sind die Millers') ihren Geburtstag und lud ihre Freunde zum Bowlen ein. Obwohl die Feier laut dem Magazin 'Us Weekly' sehr entspannt abgelaufen sein soll, liest sich die Gästeliste eher wie die eines XXL-Showbiz-Events:

Angeblich kamen neben Jens Verlobtem Justin Theroux auch ihre Freunde Courteney Cox, John Krasinski, Emily Blunt, Jimmy Kimmel, Molly McNearney, Malin Akerman, Isla Fisher, Sacha Baron Cohen, Tobey Maguire, Jennifer Meyer, Ken Marino, Amy Adams und Lake Bell - eine glanzvolle Hollywoodparty also!

Die Sause fand im legendären Roosevelt Hotel in Hollywood statt, neben Bowling soll es außerdem Backgammon, Schach, Monopoly, Domino und Kartenspiele im so genannten Spare Room gegeben haben. Um 1 Uhr nachts machten sich die Promis dann auf den Nachhauseweg.

Jennifer Aniston hat aber auch allen Grund zum Feiern: Neben ihrer Verlobung und ihrem Geburtstag wird sie derzeit für ihre Performance in dem Drama 'Cake' hochgelobt. Zwar blieb die Oscarnominierung aus, doch der Sprung hin zu ernsteren Filmrollen scheint ihr gelungen zu sein.

Außerdem soll die Hochzeit mit ihrem Schatz nun endlich vor der Tür stehen: Nach über zwei Jahren Verlobungszeit haben sich die Stars angeblich jetzt auf einen Ehevertrag geeinigt und sind endlich bereit, vor den Traualtar zu treten.

Dem Glück von Jennifer Aniston scheint wirklich nichts im Wege zu stehen.

Cover Media

— ANZEIGE —