Jennifer Aniston: Erste Details zur Hochzeit mit Justin Theroux

Heimlich haben Justin Theroux und Jennifer Aniston Hochzeit gefeiert.
Justin Theroux und Jennifer Aniston haben heimlich geheiratet.

Jennifer Aniston: Party als Tarnung für ihre Hochzeit mit Justin Theroux

Sie haben's getan: Jennifer Aniston und Justin Theroux haben heimlich geheiratet. Wie das renommierte 'People'-Magazin meldet, hat sich das Hollywood-Traumpaar nach vier Jahren Beziehung, einer Verlobung vor drei Jahren und unzähligen Hochzeits-Falschmeldungen heimlich das Ja-Wort gegeben. Die Feier mit unzähligen Gästen wie Ellen DeGeneres und Howard Stern fand im Garten von Jennifer Anistons Villa in Bel Air statt.

- Anzeige -

Zuvor hatte bereits das Promi-Portal 'TMZ' von sehr verdächtigen Party-Vorbereitungen berichtet und Fotos gezeigt, auf denen zu sehen ist, wie ein Priester mit einer Bibel unter dem Arm das Haus betritt. Und das ist noch nicht alles. Die Fotografen lichteten auch ab, wie eine Torte in die Villa transportiert wird, auf der Aniston und Theroux als Figuren im Muppet-Stil thronen. Aus dem Umfeld der Schauspielerin will das Klatschportal erfahren haben, dass Jennifer eine Überraschungsparty zum 44. Geburtstag von Justin angekündigt habe. "Jen und Justin wollten die Gäste überraschen und die Gäste waren überrascht", zitiert 'People' eine Quelle.

Sind jetzt Mann und Frau: Justin Theroux und Jennifer Aniston.
Jennifer Aniston hat eine heimliche Hochzeits-Party geschmissen. © Getty Images for DGA, Kevin Winter

Weiter heißt es, Jens Bedienstete hätten die Woche über ihr Handy abgeben müssen, die 46-Jährige hätte einen unglaublichen Aufwand betrieben, damit kein Sterbenswörtchen durchsickert. Im Garten sei extra ein Schuppen gebaut worden, um die ganzen Partyutensilien zu verstecken. Und Parken in der Nähe der Villa war angeblich auch verboten.

Tja, hat geklappt: Die Überraschung ist Jennifer Aniston gelungen und wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

— ANZEIGE —