Jennifer Aniston: Baby mit Brad Pitts Hilfe

Jennifer Aniston: Baby mit Brad Pitts Hilfe
© Getty Images

Jennifer Aniston will endlich Mutter werden - und ausgerechnet ihr Ex Brad Pitt wird ihr dabei helfen. Was ist da los? Das 'Star Magazine' berichtet, dass Jennifer Aniston fest entschlossen sei, ein mexikanisches Waisenkind zu adoptieren, und Brad werde ihr dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen.

- Anzeige -

"Jen hat Brad eine SMS geschickt und ihm von ihren Adoptionsplänen berichtet", verriet ein Freund dem Magazin. "Sie hat ihn gefragt, ob er ein paar Tipps für sie hat, seitdem fliegen die Textnachrichten zur so hin und her." Angeblich habe es Brad viel bedeutet, dass sich Jen an ihn gewandt hat, denn er sei ganz besessen von dem Gedanken, ihr bei den Vorbereitungen und dem nötigen Papierkram zu helfen.

Jennifer Aniston: Baby mit Brad Pitts Hilfe
© EPA, epa Christophe Karaba

Zum Ärger von Angelina habe Brad Jennifer sogar schon mit der Adoptionsexpertin Dr. Jane Aronson in Verbindung gebracht, die Brad und Angelina auch bei den Adoptionen von Maddox, Zahara und Pax geholfen hat. Einem Insider zufolge habe Jen ein Auge auf einen kleinen mexikanischen Jungen geworfen. Sie hofft, das Kind bis zum Sommer 2010 bei sich zu haben.

"Brad hat ihr gesagt, dass sie eine wundervolle Mutter sein wird", so der Insider weiter. "Bis dahin war sie sich nicht sicher, ob sie stark genug ist. Doch Brads Worte waren genau das, was sie hören musste." Mittlerweile sei Jen so begeistert von dem Gedanken bald Mutter zu sein, dass sie sogar schon damit begonnen haben soll, in ihrem Hollywood Hills Haus ein Kinderzimmer einzurichten. Wir sind gespannt, wie es weitergeht...

— ANZEIGE —