Jennifer Aniston: Auf Erfolgskurs

Jennifer Aniston
Jennifer Aniston © Cover Media

Jennifer Aniston (45) setzt fort, womit Matthew McConaughey (45) im vergangenen Jahr angefangen hat: Sie wandelt sich von einem Rom-Com-Experten zu einem Charakterdarsteller und wird dafür für die größten Filmpreise vorgeschlagen.

- Anzeige -

Golden-Globe-Nominierung

Die Schauspielerin ('Marley und ich') wurde gestern [10. Dezember] als Nominierte bei den SAG-Awards verkündet, könnte aber auch einen Golden Globe mit nach Hause nehmen.

Kate Beckinsale (41), Peter Krause (49), Paula Patton (39) und Jeremy Piven (49) durften heute im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles die Glücklichen verkünden, die Anfang des Jahres auf einen der prestigeträchtigen Preise hoffen dürfen.

Jennifer geht für ihre Rolle in dem Drama 'Cake' als beste Schauspielerin ins Rennen und muss sich gegen Felicity Jones (31, 'Die Entdeckung der Unendlichkeit'), Rosamund Pike (35, 'Gone Girl - Das perfekte Opfer'), Reese Witherspoon (38, 'Der große Trip - Wild') und Julianne Moore (54, 'Still Alice'), durchsetzen, wenn sie die Kugel mit nach Hause nehmen will. Julianne Moore darf doppelt aufgeregt zu der Preisverleihung erscheinen: Sie wurde sowohl als beste Hauptdarstellerin in der Kategorie Drama als auch in der Comedy-Riege nominiert.

Die Nominiertenliste wird wie bei den SAGs von 'Birdman' angeführt - die schwarze Komödie könnte insgesamt sieben Golden Globes einsacken. Auf dem zweiten Platz landeten 'Boyhood' und 'The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben' mit je fünf Nominierungen.

Generell könnte es eine gute Preisverleihung für Filme werden, die auf wahren Geschichten basieren. Sowohl Jennifer Aniston als auch Reese Witherspoon verkörpern echte Frauen und auch 'The Imitation Game' erzählt eine reale Geschichte, ebenso wie 'Die Entdeckung der Unendlichkeit' über das Leben von Stephen Hawking (72) und der Krimi 'Foxcatcher', sowie das Martin-Luther-King-Jr.-Drama 'Selma'. All diese Filme sind für den Golden Globe in der Kategorie Bestes Drama im Rennen. Und auch die männlichen Hauptdarsteller der Streifen, Benedict Cumberbatch (38), Eddie Redmayne (32), Steve Carell (52) und David Oyelowo (38), dürfen sich Hoffnungen machen.

Am 11. Januar werden die Golden Globes verliehen - dann wird man sehen, ob Jennifer Aniston tatsächlich ein ganz neues Karrierekapitel für sich aufschlagen kann.

 

Die Hauptkategorien der diesjährigen Golden Globes

 

Cecil B. Demille Award

George Clooney

 

Bester Film - Drama

Boyhood

Foxcatcher

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Selma

Die Entdeckung der Unendlichkeit

 

Beste Komödie oder Musical

Birdman

The Grand Budapest Hotel

Into the Woods

Pride

St. Vincent

 

Bester Regiesseur

Wes Anderson - The Grand Budapest Hotel

Ava Duvernay - Selma

David Fincher - Gone Girl - Das perfekte Opfer

Alejandro González Iñárritu - Birdman

Richard Linklater - Boyhood

 

Bester Schauspieler, Komödie oder Musical

Ralph Fiennes - The Grand Budapest Hotel

Michael Keaton - Birdman

Bill Murray - St. Vincent

Joaquin Pheonix - Inherent Vice

Christoph Waltz - Big Eyes

 

Beste Schauspielerin, Komödie oder Musical

Amy Adams - Big Eyes

Emily Blunt - Into the Woods

Helen Mirren - The Hundred-Foot Journey

Julianne Moore - Maps to the Stars

Quvenzhané Wallis - Annie

 

Bester Schauspieler, Drama

Steve Carell - Foxcatcher

Benedict Cumberbatch - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Jake Gyllenhaal - Nightcrawler

David Oyelowo - Selma

Eddie Redmayne - Die Entdeckung der Unendlichkeit

 

Beste Schauspielerin, Drama

Jennifer Aniston - Cake

Felicity Jones - Die Entdeckung der Unendlichkeit

Julianne Moore - Still Alice

Rosamund Pike - Gone Girl - Das perfekte Opfer

Reese Witherspoon - Der große Trip - Wild

 

Bester Nebendarsteller, Drama

Robert Duvall - The Judge

Ethan Hawke - Boyhood

Edward Norton - Birdman

Mark Ruffalo - Foxcatcher

JK Simmons - Whiplash

 

Beste Nebendarstellerin, Drama

Patricia Arquette - Boyhood

Jessica Chastain - A Most Violent Year

Keira Knightley - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Emma Stone - Birdman

Meryl Streep - Into the Woods

 

Bestes Drehbuch - Kinofilm

Wes Anderson - The Grand Budapest Hotel

Gillian Flynn - Gone Girl - Das perfekte Opfer

Alejandro González Inarritu, Nicolas Giacobone, Alexander Dinelaris, Jr. - Birdman

Richard Linklater - Boyhood

Graham Moore - The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

 

Bester Animationsfilm

Big Hero 6

The Book of Life

The Boxtrolls

Drachen zähmen leicht gemacht 2

The LEGO Movie

 

Beste TV-Serie, Drama

The Affair

Downton Abbey

Game of Thrones

The Good Wife

House of Cards

 

Beste Schauspielerin, TV-Serie, Drama

Claire Danes - Homeland

Viola Davis - How to Get Away With Murder

Julianna Margulies - The Good Wife

Ruth Wilson - The Affair

Robin Wright - House of Cards

 

Bester Schauspieler, TV-Serie, Drama

Clive Owen - The Knick

Liev Schreiber - Ray Donovan

Kevin Spacey - House of Cards

James Spader - The Black List

Dominic West - The Affair

 

Beste TV-Serie, Musical oder Comedy

Girls

Orange is the New Black

Transparent

Silicon Valley

Jane the Virgin

 

Beste Schauspielerin, TV-Serie, Musical oder Comedy

Lena Dunham - Girls

Edie Falco - Nurse Jackie

Gina Rodriguez - Jane the Virgin

Julia Louis Dreyfuss - Veep

Taylor Schilling - Orange Is the New Black

 

Bester Schauspieler, TV-Serie, Musical oder Comedy

Don Cheadle - House of Lies

Ricky Gervais - Derek

Jeffrey Tambor - Transparent

Louis CK - Louie

William H. Macy - Shameless

 

Beste Mini-Serie oder TV-Film

Fargo

The Missing

True Detective

The Normal Heart

Olive Kitteridge

 

Beste Schauspielerin, Mini-Serie oder TV-Film

Maggie Gyllenhaal - The Honourable Woman

Jessica Lange - American Horror Story: Freak Show

Frances McDormand - Olive Kitteridge

Frances O’Connor - The Missing

Allison Tolman - Fargo

 

Bester Schauspieler, Mini-Serie oder TV-Film

Martin Freeman - Fargo

Woody Harrelson - True Detective

Matthew McConaughey - True Detective

Mark Ruffalo - The Normal Heart

Billy Bob Thornton - Fargo

Cover Media

— ANZEIGE —