Jenna Dewan-Tatum: Von Channings Bromance begeistert

Jenna Dewan-Tatum
Jenna Dewan-Tatum © Cover Media

Jenna Dewan-Tatum (33) fühlt sich manchmal außen vor, wenn ihr Gatte Channing Tatum (34) mit seinem Kollegen Jonah Hill (30) Zeit verbringt.

- Anzeige -

Da kommt keiner zwischen

Für '22 Jump Street' - die Fortsetzung der Filmkomödie '21 Jump Street' - traten der Leinwand-Hottie ('White House Down') und der Darsteller ('Männertrip') unlängst erneut als tapsige Undercover-Polizisten vor die Kamera und genossen dabei anscheinend sichtlich ihre gemeinsame Zeit. Die 'Bromance' (brüderliche Romanze), die sich dabei entwickelte, begeistert auch Channings Frau Jenna, die sich deshalb aber auch etwas ausgegrenzt fühlt. Zu Gast bei Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel (46) scherzte die Schauspielerin ('Step Up'): "Ich bin wie das fünfte Rad am Wagen. Sie haben die wunderbarste Bromance am Laufen!"

Wegschnappen wird ihr Jonah Hill ihren Gatten aber wohl nicht. Mit dem 'Magic Mike'-Star zieht sie nämlich die kleine Tochter Everly groß, die im Mai vergangenen Jahres das Licht der Welt erblickte. Die Geburt fand in London statt, da Channing dort damals seinen Film 'Jupiter Ascending' drehte. Anschließend zog sich das Pärchen für eine Weile auf's Land zurück, wo es seine frische Elternschaft genoss. "Man sollte sich nicht mit seiner schwangeren Frau anlegen. Channing hielt sich daran. Aber dann fanden wir heraus, dass er zu dem Zeitpunkt in London drehen würde, also wussten wir, dass wir das Baby in London kriegen würden. Nach der Geburt zogen wir uns dann in ein Cottage auf dem englischen Lande zurück", erinnerte sich die stolze Mama. Dort mussten die beiden Hollywood-Stars dann spartanisch leben. "Es gab kaum Möbel, kein Wi-Fi, nichts außer einen Fernseher in dem Haus - mit drei Kanälen! Einer davon hieß 'Really' - und eigentlich hätte er 'Really?' heißen müssen, weil er einfach verrückt war", grinste Jenna Dewan-Tatum.

Cover Media

— ANZEIGE —