Jeffrey Dean Morgan: Umgeben von Bonbons

Jeffrey Dean Morgan: Umgeben von Bonbons
Jeffrey Dean Morgan © Cover Media

Jeffrey Dean Morgan (49) hat das, wovon viele träumen: einen eigenen Bonbonladen.

- Anzeige -

Eigener Süßigkeitenladen

Der Schauspieler ('Supernatural') lebt mit seiner Familie in der Nähe von New York auf einem Bauernhof in Rhinebeck und dort gibt es auch den besagten Shop. "Als wir in den kleinen Ort Rhineback zogen, war der erste Laden, den wir besuchten, dieser kleine Süßigkeitenladen, der Samuel's hieß", erzählte der Frauenschwarm in der TV-Show 'The Talk', wie es dazu kam. "Er gehörte einem Mann namens Ira und er wurde zu einem guten Freund. Ich hab ihn jeden Tag gesehen und dort meinen Kaffee getrunken. Leider ist er gestorben und wir wollten nicht, dass der Bonbonladen zu etwas anderem wird."

Zum Glück fand Jeffrey in Paul Rudd (46, 'Ant-Man') jemanden, der ebenso eine Schwäche für Süßigkeiten hat. "Paul Rudd, unser Freund Andy und unsere Ehefrauen aßen irgendwann zu Abend und ich fragte sie, ob wir nicht Iras Erbe weiterführen könnten. Und das haben wir getan."

Aber es gibt jemanden, der sich noch mehr über den Laden freut, als der TV-Star selbst - sein fünfjähriger Sohn Gus. "Er begrüßt die Leute mit 'Das ist mein Bonbonladen'. Und er klaut alles. Alles, was er kriegen kann. Ich muss immer seine Taschen untersuchen, wenn wir den Laden verlassen", lachte Jeffrey Dean Morgan.

Cover Media

— ANZEIGE —